Die beliebesten Urlaubsorte auf Teneriffa

 

Auf Teneriffa gibt es zwei zentrale Tourismuszentren: Puerto de la Cruz im Norden sowie Los Cristianos im Süden. Auch die Inselhauptstadt Santa Cruz de Tenerife zieht viele der jährlich bis zu fünf Millionen Touristen an. Doch beliebte Urlaubsorte auf Teneriffa – mit anderen Worten Teneriffas schönste Orte – können nicht an einem Ort festgemacht werden, sondern liegen über das gesamte Archipel verstreut. Hier kommt es ganz auf Ihren Urlaubstypen an: Sind Sie Abenteurer, Natur- und Kulturliebhaber, Wassersportler oder Sonnenanbeter?

 

 

Wenn Sie nicht nach Teneriffa Geheimtipps suchen, sondern mit anderen Urlaubern aus aller Welt Teneriffas Sehenswürdigkeiten entdecken wollen, gibt Ihnen die folgende Liste einen Überblick über die 10 beliebtesten Urlaubsorte auf Teneriffa – von Touristenmagnet bis Kleinod.

Santiago del Teide Teneriffa
Mitten im Teno-Gebirge: Santiage del Teide - Foto by Florival fr
Platz 10

Santiago del Teide

Lage

im Nordwesten der Insel, liegt im Landesinneren zwischen den Touristenstädten Los Gigantes und Icod de los Vinos

Erreichbarkeit

  • Etwa 40 Kilometer von Teneriffa und 70 Kilometer von Teneriffa Nord entfernt
  • Mit dem Auto über TF-82 zu erreichen
  • Mit öffentlichen Verkehrsmitteln mit den Buslinien 460 ab Playa de los Américas, der Linie 325 ab Puerto de la Cruz und der Linie 355 von Buenavista del Norte

Was macht Santiago del Teide besonders?

Santiago del Teide ist eine Gemeinde im Nordwesten von Teneriffa. Etwa 950 Meter über dem Meeresspiegel liegend, gibt der Ort eine beeindruckende Aussicht auf die Kiefernhänge und Felsformationen des Teno frei. Im Gegenteil zu den Touristenstädten ist Ort Santiago del Teide als kleines, beschauliches Dorf eine Ruhe der Oase. Touristen ist die Gemeinde bekannt als Ausgangspunkt für Ausflüge in das Bergdorf Masca und zur Höllenschlucht Barraco del Infierno. Auf Wanderungen kann man von hier aus auch das Teno-Gebirge im Westen oder die Montana Negras und den Nationalpark Pico del Teide im Osten erkunden.

Für welchen Urlaubstyp ist Santiago del Teide geeignet?

Aktivurlauber

An sich ist Santiago del Teide ein ruhiger Ort, doch können Aktivurlauber von hier aus Wanderungen ins Teno-Gebirge unternehmen. Die wohl beliebteste Route führt in das Bergdorf Masca und an die Masca-Schlucht. Im Februar findet die berühmte Mandelblütenwanderung („Ruta del Almendro en Flor“) statt, die bis in das alte Töpferdorf Arguayo führt.

Beste Reisezeit

  • Ganzjährig angenehmes Klima
  • Die wärmsten Monate sind Juli, August, September und Oktober mit einer Durchschnittstemperatur von 23°C
  • Bei 9 bis 10 Sonnenstunden kommt es kaum zu Niederschlägen, dagegen regnet es häufiger in den Wintermonaten von November bis Februar

Strände in der Nähe:

weiter entfernt an der Nordwestküste bei Masca liegen Strände wie die Playa de la Galera, Playa de Juan López und die Playa de Masca

Beliebte Sehenswürdigkeiten in der Nähe:

  • Santiago de Compostela
  • Señorío del Valle
  • Bergdorf Masca
  • Barraco del Infierno
  • Töpferdorf Arguayo
  • Teno-Gebirge
  • Punta de Teno
  • Montana Negras

Einkaufsmöglichkeiten:

Ein beliebter Wochenmarkt Teneriffas ist der Mercadillo del Agricultor in Santiago del Teide – jeden Samstag- und Sonntagmorgen.

Hundeurlaub
Familienurlaub

Aktivitäten in Santiago del Teide

Garachico Teneriffa
Garachico mit Blick auf sein Wahrzeichen, den Los Roque
Platz 9

Garachico

Lage: 

Stadt an der Nordküste Teneriffas, zwischen Buenavista del Norte und Icod de los Vinos

Erreichbarkeit:

  • Etwa 50 Kilometer vom Flughafen Teneriffa Nord entfernt
  • Mit dem Auto über TF-42 von Buenavista del Norte nach Icod de los Vinos oder über die TF-5 nach Santa Cruz de Tenerife
  • Mit öffentlichen Verkehrsmitteln mit den Buslinien 106 und 363 von Puerto de la Cruz und den Linien 461, 460 und 363 von Santiago del Teide

Was macht Garachico besonders?

Die einstige, sehr bedeutende Stadt wurde zu Beginn des 18. Jahrhunderts bei einem Vulkanausbruch des Montaña de Trevejo fast vollständig von Lava überzogen. Doch auch wenn Garachico wiederaufgebaut wurden, lassen sich die Spuren des Vulkanausbruchs noch in der Stadt nachverfolgen. Am besten an der Küste, an der man noch die Lavaströme erkennen kann, die sich ins Meer ergossen haben. Der Ort ist gerade an den Wochenenden sehr belebt, denn auch Einheimische kommen gern in das ruhig gelegene Garachico – am liebsten für ein Bad in dem von Lava geformten Meeresschwimmbecken an der Küste.

Für welchen Urlaubstyp ist Garachico geeignet?

  • Strandurlauber

In Garachico herrscht ein angenehmes Mittelmeerklima mit Temperaturen von durchschnittlich 25°C in den Sommermonaten. Bei Wassertemperaturen zwischen 20°C und 25°C sind der Playa de los Roques und das Meeresschwimmbad wie gemacht für einen Bade- und Strandtag (oder mehrere). 

  • Familienurlauber

Mit älteren Kindern, die sich für Kultur- und Wanderausflüge begeistern lassen, ist Garachico ein idealer Ausgangspunkt. Auch das Meeresschwimmbad an der Küste ist ein tolles Erlebnis in einem Teneriffa-Urlaub mit Kindern!

Beste Reisezeit:

  • Ganzjährig milde Temperaturen
  • Die beste Reisezeit ist im Sommer, denn die wärmsten Monate sind Juli, August und September mit durchschnittlich 24° bis 25°C und kaum Niederschlägen
  • In den Monaten November bis Juni sind es durchschnittlich 19°C

Strände in der Nähe:

Playa de los Roques, Playa del Muelle

Beliebte Sehenswürdigkeiten in der Nähe:

  • Lavafels Roque de Garachico
  • Meeresschwimmbad Piscinas Naturales de Caletón
  • Castillo de San Miguel
  • Hafentor Puerta de Tierra
  • Casa de la Cultura
  • Wallfahrtskapelle San Roque
  • Iglesia de Santa Ana
  • Convento de San Francisco de Asís
  • Plaza de la la Libertad mit Denkmal von Simon Boliva
  • Plaza de Abajo

Einkaufsmöglichkeiten:

Garachico ist ein Handwerkszentrum, denn sowohl an der Promenade als auch in der Esteban de Ponte finden Sie echte kanarische Handwerkskunst und eine alte Zigarrenwerkstatt für einzigartige Mitbringsel.

Hundeurlaub
Familienurlaub

Aktivitäten in Garachio

Hauptstadt Teneriffas: Santa Cruz
Eyecatcher von Santa Cruz ist das Auditorium
Platz 8

Santa Cruz de Tenerife

Die Inselhauptstadt lockt mit unzähligen touristischen Highlights, darunter das Auditorium, zahlreiche interessante Museen zur Geschichte, Kunst und Kultur der Insel sowie mit der belebten Einkaufsstraße Calle Castillo.

 

Lage:

Hauptstadt von Teneriffa an der Nordküste des Atlantik, südlich des Anaga-Gebirges

Erreichbarkeit:

  • nur 12 Kilometer vom Flughafen Teneriffa Nord in der Nachbarstadt La Laguna entfernt, der Flughafen Teneriffa Süd liegt 70 Kilometer entfernt
  • Mit dem Auto über TF-1 mit dem Südwesten der Insel und über die TF-5 mit der Nordküste Richtung Puerto Cruz verbunden
  • Mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren Busse aus allen Himmelsrichtungen nach Santa Cruz de Tenerife (mit den Linien 14, 15, 26, 101, 102, 103, 105, 106, 107, 108, 228, 230, 238, 245, 246, 247und aus dem Süden mit den Linien 13, 110, 111, 112, 115, 116, 119, 120, 121, 122, 123, 124, 127, 131, 138, 139, 140, 142, 232, 233, 234, 235, 236, 237)

Was macht Santa Cruz de Tenerife besonders?

Auch wenn es sich bei Santa Cruz de Tenerife um die Inselhauptstadt handelt, ist die Stadt nicht der beliebteste Urlaubsort auf Teneriffa. Als Hauptstadt bietet Santa Cruz aber alles, was das Herz begehrt: eine gute Anbindung an andere Städte, Flughafen und Autobahn, zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, Museen und Grünanlagen sowie den Hafen Puerto de Tenerife, an dem Fähren regelmäßig nach Gran Canaria ablegen. Ein Highlight in Santa Cruz, für das jährlich Touristen und Einheimische einkehre, ist der Karneval, der die Stadt eine Woche lang in einen bunten, fröhlichen Ausnahmezustand versetzt.

Für welchen Urlaubstyp ist Santa Cruz de Tenerife geeignet?

  • Familienurlauber

Santa Cruz ist der ideale Urlaubsort für Familien mit Kindern, denn von hier aus sind alle Sehenswürdigkeiten Teneriffas sehr gut mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Gleichzeitig haben Sie in der Inselhauptstadt alles was Sie und Ihre Familie brauchen!

  • Individualurlauber

Gleiches gilt für Individualreisende: Während Sie in Santa Cruz unterkommen, können Sie von hier aus Ihre Entdeckungsreise über die Insel starten.

Beste Reisezeit:

  • Ganzjährig angenehmes Klima
  • Die höchste Durchschnittstemperatur in Santa Cruz de Tenerife ist 23°C im August und die niedrigste Temperatur beträgt 18°C im Februar
  • Zwischen Oktober und März regnet es häufiger als im Sommer, wobei es nur sehr unregelmäßig zu Niederschlägen kommt

Strände in der Nähe:

Playa San Andrés, weiter entfernt liegen Playa de las Teresitas, Playa la Radazul und Playa las Gaviotas

Beliebte Sehenswürdigkeiten in der Nähe:

  • Auditorio Tenerifa Adán Martín
  • Plaza de Espana
  • Museo de Naturaleza y Arqueologia
  • Botanischer Garten Palmetum
  • Castillo de San Juan Bautísta
  • Erlebnisbad Parque Marítimo César Manrique
  • Anaga-Gebirge

Einkaufsmöglichkeiten:

  • Einkaufsstraße Calle Cas
  • Cento Commercial Meridiano
  • El Corte Inglés Tres Mayo
  • Centro Commercial Yumbo
Hundeurlaub
Familienurlaub

Aktivitäten in Santa Cruz

La Orotava Teneriffa
Das typisch kanarische Stadtbild zeigt sich vor allem in La Orotava
Platz 7

La Orotava

Die Stadt, die noch ein Geheimtipp unter Teneriffa-Urlaubern ist, ist für seine wunderschöne Altstadt bekannt, in der Sie traditionelles Kunsthandwerk der Kanaren und kanarische Landweine ergattern können.

Lage:

Stadt in der gleichnamigen Gemeinde im Norden Teneriffas, oberhalb von Puerto de la Cruz im Orotava-Tal

Erreichbarkeit:

Vom Flughafen Teneriffa Nord 26 Kilometer entfernt

Mit dem Auto über TF-5 von Santa Cruz (35km), Teneriffa Nord (26km) und La Laguna (26km) und über TF-312 von Puerto de la Cruz (7km)
Mit öffentlichen Verkehrsmitteln mit den Buslinien 345 und 352 (ab Puerto de la Cruz) oder der Linie 108 (ab Santa Cruz)

Was macht La Orotava besonders?

La Orotava ist noch ein Geheimtipp unter Teneriffa-Urlaubern, aber bereits ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen, die nach dem ursprünglichen kanarischen Flair suchen. Die Alstadt von La Orotava – UNESCO-Weltkulturerbe - verzaubert mit dem typisch kanarischen Stadtbild. Will man kanarisches Kunsthandwerk wie Hohlsaumstickereien, Sandteppiche und Töpfereien als Souvenir mit nach Hause bringen, führt kein Weg an La Orotava vorbei. Außerdem ist Tal La Orotava eines der beiden Anbaugebiete für die Landweine Teneriffas. Zugleich ist es ein Ausgangspunkt für eine der anspruchsvollsten Wanderrouten, die durch den Nationalpark El Teide und auf bis zu 2.727 Metern Höhe führt.

Für welchen Urlaubstyp ist La Orotava geeignet?

  • Kultururlauber

Kulturinteressierte finden in La Orotava Museen, die typisch kanarisches Kunsthandwerk ausstellen – darunter die berühmten Alfombras (Sandteppiche), Holzsaumstickereien, Töpfereien und Folklore. Vor allem die Altstadt von La Orotava ist ein beliebtes Ausflugsziel, um sich in Kolonialzeiten zurückzuversetzen.

Beste Reisezeit:

  • Ganzjährig warmes, sonniges Wetter
  • Ganzjährig herrschen in La Orotava Temperaturen von mind. 19°C und max. 24°C
  • Der wärmste Monat ist der August mit Luft- und Wassertemperaturen von 24°C

Strände in der Nähe:

Playa de El Bollulo und Playa el Martianez in Puerto de la Cruz

Beliebte Sehenswürdigkeiten in der Nähe:

  • La Orotava-Tal und Mirador Humboldt
  • Casa de los Balcones
  • Keramikmuseum Casa Tafuriaste
  • Museo de Alfombras
  • Iglesia de la Concepción y su Tesoro

Einkaufsmöglichkeiten:

  • Mercadillo
  • La Villa Centro Comercial 
Hundeurlaub
Familienurlaub

Aktivitäten in La Orotava

Güímar auf Teneriffa
Eine beliebte Sehenswürdigkeit Teneriffas: die Pyramiden von Güímar - By myself (User:Piotrus)
Platz 6

Güímar

Die Gegend um Güímar wird wegen seiner atemberaubender Vulkanlandschaft von Montana Grande bis an die Küste besucht, eine besondere Attraktion sind die Pyramiden von Güímar

Lage:

Gemeinde in der Provinz Santa Cruz im Südosten Teneriffas, 28 Kilometer südwestlich von Santa Cruz

Erreichbarkeit:

  • Etwa 30 Kilometer vom Flughafen Teneriffa Nord und 40 Kilometer von Teneriffa Süd entfernt
  • Mit dem Auto über die Autopista del Sur. Ausfahrt 11 nach Güímar
  • Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Buslinien 120 (Santa Cruz bis Puertito), 121 (Santa Cruz bis Arafo), 124 (Santa Cruz bis Candelaria), 126 (Arafo bis Candelaria) und 127 (Santa Cruz bis Güímar)

Was macht den Ort besonders?

Über die Landesgrenzen von Teneriffa hinaus ist Güímar für seine Pyramiden von Güimar bekannt. Während diese Sehenswürdigkeit Teneriffas viel Aufsehen erregt, ist Güímar an sich ein idyllischer, gemütlicher Ort an der Südostküste Teneriffas. Güímar ist einer der ältesten Orte auf Teneriffa und damit besonders für seine kulturell und historisch wertvollen Sehenswürdigkeiten einen Besuch wert.

Beste Reisezeit:

  • Ganzjährig warmes, sonniges Wetter
  • Die wärmsten Monate sind Juli, August, September und Oktober mit durchschnittlich 25° bis 28°C und bis zu 13 Sonnenstunden
  • Milde, sommerliche Temperaturen von November bis Mai mit 20°C

Für welchen Urlaubstyp ist Güímar geeignet?

  • Kultururlauber

In Güímar kommen besonders kulturinteressierte Touristen auf ihre Kosten, die rund um die Pyramiden von Güímar, den archäologischen Park „Parque Etnográfico Piramides de Güimar“ und das Naturschutzgebiet Malpaís de Güímar das archäologische, historische und ethnografische Erbe Teneriffas kennenlernen wollen.

  • Familienurlauber

Für Familien mit älteren Kindern, die gern auf Erkundungstour durch Museen, Ausstellungen und Naturschutzgebiete gehen, ist Güímar ein perfekter Urlaubsort!

Strände in der Nähe:

in El Puertito de Güímar Playa de la Entrada, Playa del Soccoro de Güímar, Playa del Cabezo (mit Hundestrand)

Beliebte Sehenswürdigkeiten in der Nähe:

  • Parque Etnográfico und Pyramiden von Güímar
  • Naturschutzgebiet „Malpaís de Güímar“
  • Naturpark “Montana Grande”
  • Cueva Honda
  • Iglesia de San Pedro
  • Valle de Güìmar
  • Chinguaro

Einkaufsmöglichkeiten:

In Güímar wird man keine großen Einkaufzentren und Flaniermeilen finden, lediglich im neuen Teil der Stadt in Richtung des Busbahnhofes sowie in der Altstadt gibt es kleine, reizvolle Geschäfte und Boutiquen. Das nächste große Shoppingzentrum ist die etwa 30 Autominuten entfernet Inselhauptstadt Santa Cruz.

Hundeurlaub
Familienurlaub

Aktivitäten in Güímar

Icod de los Vinos Teneriffa
Icod de los Vinos ist bekannt und beliebt für seine schöne Natur
Platz 5

Icod de Los Vinos

Der Ort im Nord-Westen Teneriffas ist vor allem für den weltweit größten und ältesten Drachenbaum bekannt sowie für eine der bekanntesten Höhlen Teneriffas

Lage:

an der Nordküste Teneriffas

Erreichbarkeit:

  • Etwa 50 Kilometer vom Flughafen Teneriffa Nord entfernt
  • Mit dem Auto über die TF-5 von Puerto de la Cruz, die TF-82 von Adeje über Santiago del Teide oder über die Küstenstraße TF-42 Richtung Buenavista del Norte
  • Mit öffentlichen Verkehrsmitteln mit den Buslinien 106 und 363 von Puerto de la Cruz und den Linien 461, 460 und 363 von Santiago del Teide

Was macht Icod de los Vinos besonders?

Icod de los Vinos gehört zu den bekanntesten Orten auf Teneriffa, denn hier steht der Drago El Milenario – der älteste Drachenbaum der Welt. Viele Touristen, aber auch Einheimische besuchen den fast 1000 Jahre alten, 20 Meter hohen Drachenbaum. Genauso beliebt ist die Gegend aber für einen Besuch einer Bodega, um die in der Region angebauten Weine zu verkosten. Am 29. November findet die beliebte Fieste da San Andrés statt, die nicht nur Weinliebhaber nach Icod de los Vinos lockt.

Für welchen Urlaubstyp ist Icod de los Vinos geeignet?

  • Familienurlauber

Ausflüge zum Drago El Milenario, in das nahe gelegene Schmetterlingshaus oder die Cueva del Viento, einer der Höhlen Teneriffas, sind wie für Kinder gemacht! Für die Eltern kann es zur Siesta einen der Landweine, die in Icod de los Vinos angebaut werden, zur Belohnung geben.

  • Individualurlauber

Als Städtereisender sollte Sie Ihr Urlaub in Teneriffa auch nach Icod de Los Vinos verschlagen, von wo aus sie auch Wander- und Radtouren zum Pico del Teide oder entlang der Nordküste von Teneriffa unternehmen können.

Beste Reisezeit:

  • Ganzjährig mildes Klima
  • Die wärmsten Monate sind Juli, August, September und Oktober mit durchschnittlich 23°C, rund 10 Sonnenstunden am Tag und kaum Niederschlägen

Strände in der Nähe:

Playa San Marco

Beliebte Sehenswürdigkeiten in der Nähe:

  • Parque del Drago mit Drachenbaum „El Milenario“
  • Cueva del Viento
  • Plaza de la Pila
  • Schmetterlingspark El Mariposario del Drago
  • Playa San Marco

Einkaufsmöglichkeiten:

Als beliebter Urlaubsort und touristisches Ausflugsziel gibt es in Icod de los Vinos zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten. So finden Sie in der Innenstadt rund um den Plaza de la Pila eine Vielzahl an Markenläden, Souvenirshops und Boutiquen.

Hundeurlaub
Familienurlaub

Aktivitäten in Icod de los Vinos

Los Gigantes Teneriffa
Atemberaubende Steilküste von Los Gigantes
Platz 4

Los Gigantes

Lage:

Ortsteil der Gemeinde Santiago del Teide im Südwesten Teneriffas

Erreichbarkeit: 

  • Etwa 41 Kilometer vom Flughafen Teneriffa Süd entfernt
  • Mit dem Auto erreichbar über TF-1 
  • Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Buslinien 325 462 473 477 493 nach Los Gigantes

Was macht den Ort besonders?

Das Wahrzeichen von Los Gigantes ist seine zehn Kilometer lange Steilküste, die Acantilados de Los Gigantes, die von Land und Meer aus einen spektakulären Anblick liefert. Los Gigantes ist ein beliebter Ausgangspunkt für Whale Whatching-Touren. 

Beste Reisezeit: 

  • Ganzjährig warmes, sonniges Wetter
  • zwischen Mai und November zwischen mind. 21° und max. 27°C

Für welchen Urlaubstyp ist Los Gigantes geeignet?

  • Strandurlauber

Die ganzjährig guten Wetterverhältnisse machen Los Gigantes zu einem idealen Ort für eine Bade- und Strandurlaub. Da der Ort eher ruhiger ist, findet man hier vor allem Erholung und Entspannung. 

  • Aktivurlauber

Besonders beliebt ist Los Gigantes unter wander- und kletterfreudigen Touristen, die die Felskulisse zu Fuß entdecken wollen. Auch Ausflüge mit Motorbooten, Seglern und Katamaren werden viel genutzt, um die Steilküste und die Wale und Delfine, die es davor zu sichten gibt, zu erkunden. 

Strände in der Nähe:

Playa de la Arena, Playa de los Guíos, Playa de Santiago

Beliebte Sehenswürdigkeiten in der Nähe:

  • Acantilados de Los Gigantes
  • Cueva La Cava
  • Santiago de Teide
  • Wal-und Delfinbeobachtungen

Einkaufsmöglichkeiten:

  • Supermercado Los Gigantes
  • Mercadona
  • HiperDino Express in Puerto Santiago und Playa la Arena 
Hundeurlaub
Familienurlaub

Aktivitäten in Los Gigantes

Playa de las Americas Teneriffa
Der mehrere kilometerlange Sandstrand Playa de las Amerícas - by Marc Ryckaert
Platz 3

Los Cristanos und Playa de las Amerícas

Los Cristianos befindet sich im Südwesten der Insel ca. 77 km von Santa Cruz de Tenerife entfernt. Zusammen mit dem direkt angrenzenden Playa de las Américas und weiteren Ortsteilen von Arona und Adeje hat dieser Ort das höchste Touristenaufkommen im Süden Teneriffas.

Lage:

Orte in der Gemeinde Arona, an der Südwestküste von Teneriffa gelegen

Erreichbarkeit:

  • 15 Kilometer westlich vom Flughafen Teneriffa Süd „Reina Sofia“
  • Mit dem Auto über TF-1 erreichbar
  • Mit öffentlichen Verkehrsmitteln mit den Buslinien 110 und 460 bzw. 473 von Santa Cruz de Tenerife, den Linien 460 und 473 von Santiago del Teide

Was macht Los Cristianos besonders?

Fast unmerklich gehen die Städte Los Cristianos und Playa Las Américas – zwei der Touristenhochburgen Teneriffas – ineinander über. Los Cristianos ist die heimliche Hauptstadt der größten der Kanareninseln, dessen Dreh- und Angelpunkt der geschäftigen Hafen ist. Von hier legen Fähren zur Nachbarinsel La Gomera ab, gleichzeitig ist der Puertito de Los Cristianos auch Startpunkt für Bootsausflüge zum Angeln und Tauchen. In Playa Las Américas spielt sich alles rund um die Promenade ab – hier stoßen Sie in den vielen Bars und Clubs auf Teneriffas Nachtleben! Zusammen bilden die Orte auch das Shoppingparadies der Insel!

Für welchen Urlaubstyp sind Los Cristianos und Playa Las Américas geeignet?

  • Für alle Urlaubstypen

Als Touristenhochburg spricht Los Cristianos alle Teneriffa-Urlauber an – junge und ältere Reisende, Singles und Paare sowie Familien mit Kindern. Die Stadt an der Südwestküste Teneriffas bietet von Erholung am Strand über Erkundungstouren auf die Nachbarinseln bis hin zum Wassersport auf dem Meer oder in den Vergnügungs- und Freizeitparks der Region alles, was das Herz begehrt!

  • Individualurlauber

Für Touristen, die ihren Urlaub in Teneriffa selbst gestalten wollen, ist Los Cristianos der ideale Ausgangsort. Die gute Anbindung, der Hafen und die Nähe zum Südflughafen erleichtern die verschiedenen Ausflüge in den Norden, Westen und Osten Teneriffas. Hier gibt es immer etwas zu erleben!

Beste Reisezeit:

  • Ganzjährig warmes, sonniges Wetter
  • Die wärmsten Monate sind Juli, August und September mit bis zu 29°C bei bis zu 11 Sonnenstunden
  • Auch in den Wintermonaten bleibt es mit durchschnittlich 21°C angenehm warm

Strände in der Nähe:

Playa de los Cristianos, Playa de las Vistas, Playa de Camison, Playa de Las Américas

Beliebte Sehenswürdigkeiten in der Nähe:

  • Monkey Park
  • Aqualand
  • Siam Park
  • Playa Las Américas
  • La Gomera

Einkaufsmöglichkeiten:

Los Cristianos ist ein wahres Shoppingparadies! Entlang der Promenade auf dem nahe gelegenen Markt von Los Cristianos verkaufen Händler traditionelles, kanarisches Kunsthandwerk und Kleidung. Abseits von der Strandpromenade finden sich unzählige Ladengeschäfte und Boutiquen, die zu ausgedehnten Shopping-Trips einladen.

Hundeurlaub
Familienurlaub

Aktivitäten Los Cristanos und Playa de las Amerícas

San Cristóbal de la Laguna Teneriffa
Atenberaubender Blick auf La Laguna - Foto by Thomas Wolf www.foto-tw.de
Platz 2

San Cristóbal de la Laguna

Die Studentenstadt San Cristóbal de La Laguna, von Inselbewohnern nur La Laguna ausgesprochen, liegt auf 550 Meter über dem Meeresspiegel westlich von Santa Cruz de Tenerife.

Lage:

im Nordosten Teneriffas

Erreichbarkeit:

  • Nur 3 Kilometer vom Flughafen Teneriffa Nord entfernt, 70 Kilometer von Teneriffa Süd
  • Mit dem Auto über TF-5 nach Puerto de la Cruz (Norden) und Santa Cruz (Südosten), über TF-2 und TF-1 Richtung Güímar
  • Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: mit der Straßenbahn von Santa Cruz (bis Trinidad),

Was macht La Laguna besonders?

Sán Crisobal de La Laguna ist die Kulturhauptstadt Teneriffas – ihre Altstadt gehört zum UNESCO Weltkulturerbe. Die gut erhaltenen, kanarischen Herrenhäuser im typisch-bunten Anstrich zeugen noch von der Kolonialzeit. Beliebt sind geführte Stadttouren, bei denen Sie auf die Spur der Geschichte Teneriffas gehen. Gleichzeitig ist La Laguna eine Studentenstadt, in es in den Abend- und Nachtstunden alles andere als ruhig zugeht. Kurz gesagt: In La Laguna wird es Ihnen nicht schwerfallen, jede Art der Zerstreuung zu finden, um Ihren Teneriffa-Urlaub aufregend zu gestalten!

Für welchen Urlaubstyp ist La Laguna geeignet?

  • Kultururlauber

Für Kulturinteressierte ist eine Reise nach La Laguna und die Erkundungstour durch den historischen Stadtkern ein Muss! Darüber hinaus bietet der Urlaubsort noch weitere Möglichkeiten der kanarischen Tradition auf die Spur zu gehen – vor allem in den vielen Museen der Stadt.

  • Familienurlauber

Beste Reisezeit:

  • Ganzjährig angenehme Temperaturen 
  • Die beste Reisezeit ist von Mai bis November bei milden Temperaturen, bis zu 10 Sonnenstunden pro Tag und geringen Niederschlagswerten
  • Der wärmste Monat ist August mit 23°C, am niedrigsten sind die Temperaturen im Januar mit 19°C

Strände in der Nähe:

weiter entfernt an der Nordost- oder Südostküste Teneriffas

Beliebte Sehenswürdigkeiten in der Nähe:

  • Altstadt
  • Museo de la Ciencia y el Cosmos
  • Museo de Historia de Tenerife
  • Museo de la Ciena y el Cosmos
  • Iglesia de Nuestra Señora de la Concepción
  • Convento de Santa Catalina
  • Palacio Episcopal

Einkaufsmöglichkeiten:

Laguna Shopping Centre
Centro Commercial Los Venezolanos
Centro Commercial La Laguna und Galaxia

Hundeurlaub
Familienurlaub

Aktivitäten in San Cristóbal de la Laguna

Puerto de la Cruz Teneriffa
Beliebt für Bade- und Strandurlauber: Puerto de la Cruz
Platz 1

Puerto de la Cruz

Die Stadt im Norden Teneriffas ein echter Touristenmagnet für Kultur-, aber auch Bade- und Strandurlaube, ein beliebtes Ausflugsziel ist der Loro Parque mit der größten Papageiensammlung der Welt

Lage:

an der Nordküste von Teneriffa

Erreichbarkeit:

  • 30 Kilometer vom Flughafen Teneriffa Nord entfernt
  • Mit dem Auto über TF-5 von Santa Cruz de Tenerife nach Icod de los Vinos
  • Mit öffentlichen Verkehrsmitteln über alle Buslinien erreichbar, Puerto de la Cruz ist das Drehkreuz für die Busverbindungen auf Teneriffa

Was macht Puerto de la Cruz besonders?

Puerto de la Cruz hat eine einmalige Lage: unweit des immergrünen Orotavatales, den majestätischen Pico del Teide im Rücken und den Atlantischen Ozean mit schwarzen Lavastränden vor der Haustür. Insbesondere die Strände sind ein gutes Argument für Puerto de la Cruz als Urlaubsort, gerade Surfer und andere Wassersportler kommen am Playa Martíanez ganz auf ihre Kosten. Bekannt ist die Stadt auch für den größten Papageienpark Europas – den Loro-Parque im Westen der Stadt.

Für welchen Urlaubstyp ist Puerto de la Cruz geeignet?

  • Kultururlauber

Wenn Sie in Ihrem Teneriffa-Urlaub nach kultureller Zerstreuung suchen, mag Puerto de la Cruz genau das richtige Ausflugsziel sein. Die vielen Museen, Gotteshäuser und botanischen Gärten laden Sie ein, Kultur, Natur und Religion Teneriffas kennenzulernen.

  • Familienurlauber

Für Familien mit Kindern ist Puerto de la Cruz ein beliebter Urlaubsort auf Teneriffa, weil es so unglaublich viel zu entdecken gibt! Nicht zuletzt der Loro-Parque, für den die Stadt und Teneriffa bekannt sind, zieht jährlich viele Touristen (und Kinder) her.

  • Strandurlauber

Für Bade- und Strandurlauber ist Puerto de la Cruz besonders beliebt, denn hier finden sich einige der schönsten Strände Teneriffas, wie der Playa Martíanez.

Beste Reisezeit:

  • Ganzjährig mildes, sonniges Wetter
  • Jahresdurchschnittstemperatur von 21°C
  • Am wärmsten ist es in den Monaten von Juli bis Oktober mit durchschnittlich 23°C und 10 Sonnenstunden am Tag, zu Niederschlägen kommt es vermehrt nur im Oktober und November

Strände in der Nähe:

Playa Martíanez, Playa Chica, Playa El Rincón, Playa de El Bollulu

Beliebte Sehenswürdigkeiten in der Nähe:

  • Badelandschaft Lago Martíanez
  • Museo de Arte Contemporáneo Eduardo Westerdahl
  • Botanische Gärten Playa Jardin und Jardín Botanico
  • Orchideensammlung im Jardin de Orquideas
  • Loro-Parque
  • Plaza del Charco
  • Parque Taoro
  • Nuestra Señora de la Peña de Francia
  • Einkaufsmöglichkeiten
  • Plaza del Charco de los Camarones
  • Promenade Avenida Cristobal Colón
  • Las Piramides de Martianez
  • Centro Comercial La Villa
Hundeurlaub
Familienurlaub

Aktivitäten in Puerto de la Cruz

Hier gibt´s 15 tolle Erlebnis-Empfehlungen für verschiedene Urlaubstypen:

15 tolle Empfehlungen für jeden Urlaubstyp

Und hier finden Sie die schönsten Strände auf Teneriffa:

Die schönsten Strände Teneriffas