Segway fahren auf Gran Canaria - die bequeme Art sich fortzubewegen

Die besten Anbieter für Segway Touren auf Gran Canaria. Mieten Sie sich Ihr eigenes Segway und erkunden Sie Gran Canaria und Las Palmas auf die bequeme Art und Weise. Touren schon ab 35 €.

Segway fahren auf Gran Canaria

Sightseeing auf zwei Rollen: mit dem Segway auf Gran Canaria erschließen Sie sich mühelos und mit Freude die Sehenswürdigkeiten der Insel, die Gassen der Altstädte, Küsten und Naturwunder, Aussichtspunkte und Geheimstellen. Und sie machen Wege, die Sie zu Fuß womöglich gar nicht begonnen hätten.

Mit dem elektrisch betriebenen Mobil sind Sie schneller und trotzdem umweltbewusst unterwegs. Fahren Sie einfach los und lassen sich überraschen, was mit dem Segway in Las Palmas hinter der nächsten Ecke kommt oder wo der nächste atemberaubende Rundblick in Maspalomas wartet!

Segway Touren auf Gran Canaria sind definitiv eine Bereicherung für Ihren Urlaub.

Und ein Spaß für die ganze Familie. Kinder und Erwachsene können diese Freizeitaktivität auf Gran Canaria gemeinsam genießen. Die stabilen Zweiräder mit dem fast lautlosen Elektromotor haben sich innerhalb kürzester Zeit zum Renner in den Ferienregionen entwickelt.

Auch auf Gran Canaria hat dieses moderne Trendmobil namens Segway Einzug gehalten. Nicht nur für viele Kreuzfahrt-Passagiere, die Halt auf der Insel machen, ist eine Segway Tour auf Gran Canaria eine bequeme Art, einige der schönsten Regionen bei einem Kurztrip zu erkunden. Auch für Inselurlauber bietet eine Segway Tour eine schöne Abwechslung.

Segway fahren auf Gran Canaria – kann das jeder?

Grundsätzlich ist Segway fahren einfach und innerhalb kürzester Zeit für jeden zu erlernen. Die Bedienung ist intuitiv, das Zweirad ist sehr stabil und balanciert sich selbst aus.

Keine der Segway-Touren auf Gran Canaria startet ohne eine professionelle Einweisung. Auf einer Trainingsstrecke werden Sie vor Beginn des Ausflugs üben, wie Sie anfahren, bremsen, Kurven fahren und Anstiege nehmen.

Ein Führerschein ist für die Segway Touren auf Gran Canaria nicht erforderlich. Kinder sollten – je nach Anbieter und Route - mindestens acht Jahre alt sein und wenigstens 35 Kilo wiegen, um mit dem Segway fahren zu können. Das ist auch wichtig, weil Segways über die Verlagerung des Körpergewichts gesteuert werden. Als Maximalgewicht gelten 118 bis 125 Kilo.

Schwangere können leider nicht mitfahren. Bequeme Kleidung sowie flache Schuhe sorgen für einen guten Stand und eine angenehme Fahrt.

Wie sicher ist Segway fahren auf Gran Canaria?

Auf Gran Canaria gibt es schöne Radwege, Promenaden und Routen, die mit dem Segway problemlos befahren werden können. Bis zu 20 Stundenkilometer schnell kann ein Segway werden. Die Geschwindigkeit bestimmen Sie mit Ihrer Körperhaltung selbst. Beugen Sie sich nach vorne, nimmt das Mobil Fahrt auf. Lehnen Sie sich zurück, bremst es ab.

Bei den Segway-Touren auf Gran Canaria werden Sie von einem Guide begleitet, der Ihnen bei Fragen hilft und schon mal eine Bürde abnimmt: die Orientierung zu behalten. Sie können sich während der Tour auf andere Dinge konzentrieren. Nebenbei erfahren Sie Wissenswertes zur Geschichte oder hören nette Anekdoten über Ihr Ausflugsziel auf Gran Canaria. Schutzhelme sind bei der Fahrt vorgeschrieben. Zu den Standards einer Segway Tour gehört auch eine Versicherung. Segway Touren auf Gran Canaria im Norden.

Mit dem Segway bekommt Sightseeing auf Gran Canaria eine völlige neue Dimension. Es gibt viele verschiedene Touren, auf denen Sie beispielsweise Las Palmas im Nordosten Gran Canarias mit dem Segway erfahren können. Die Hauptstadt hat so viel zu bieten, dass Sie auf nichts verzichten sollten.

Mit dem Segway erreichen Sie außerdem sehr viel leichter und schneller einige der großartigsten Bauwerke, Plätze, Gärten oder Märkte. Erkunden Sie mit dem Segway beispielsweise das alte Fischerviertel San Cristóbal und bestaunen Sie den Wehrturm Castillo de San Cristóbal, der auf einem Felsen im Meer steht.

Oder erleben Sie das Hafengebiet und den wunderschönen Strand von Las Canteras. Die Geschichte Las Palmas lässt sich wohl nirgends so nah und eindrücklich spüren, wie in der Altstadt „Vegueta“ mit ihren historischen Fassaden und der imposanten Kathedrale „Santa Ana“. Durch die schönen Gassen rollen Sie auf Ihrer Segway Tour Gran Canaria ganz gemütlich dahin.

Segway Touren auf Gran Canaria im Süden

Nichts ist wohl schöner, als die Naturschönheiten Gran Canarias langsam an sich vorbei ziehen zu lassen, zwischendurch eine Pause zu machen und den Ausblick zu genießen. Gerade im Süden der Insel gibt es mit langen Strandpromenaden ideale Wegstrecken für einen Ausflug mit dem Segway.

Besonders beliebt sind hier Rundfahrten im Badeort Meloneras. Genießen Sie auf der einen Seite das Meer und auf der anderen das quirlige Leben am Ufer mit seinen Restaurants und Geschäften. Fahren Sie bis zum Leuchtturm Faro de Maspalomas und lassen Sie bei einem Fotostopp dieses wundervolle Bauwerk an der Küste auf sich wirken! In die andere Richtung nähern Sie sich den berühmten Dünen von Maspalomas.