Buggy Touren auf Mallorca: Abenteuer und Spaß im Urlaub

Buggy Mallorca 

Fun, Dynamik: Buggy Tour auf Mallorca buchen

Erde, Luft und Natur! Erleben Sie die Elemente bei einer abwechslungsreichen Buggy Tour auf Mallorca hautnah. Steuern Sie selbst oder fahren Sie mit. Je nach Gusto haben Sie bei den von uns ausgewählten, besten Guides inselweit die Chance auf ein einzigartiges Erlebnis. Ihr Vorteil: Ausflüge in Buggys sind auf Mallorca ganzjährig möglich.

Saisonübergreifend bieten sie sich als Highlight für jeden Urlaub an. Adrenalin pur! Mallorcas spektakuläre Landschaft aus dem Cockpit eines Buggy erleben 

  • Off-the-Track: abwechslungsreiche Touren jenseits ausgetretenen Pfade
  • Selbsterklärend: Fahrt schon nach kurzer Einweisung möglich
  • Einzigartige Gelegenheit: vielfältige Geländetypen bieten sich an
  • Für alle geeignet: geführte oder individuelle Touren
  • Flexibel: zahlreiche Touren mit unterschiedlicher Ausflugsdauer
  • Fahrtwind garantiert: Ein Ausflug im Buggy setzt einen Höhepunkt in jedem Mallorca Urlaub! 

Die Freiluft-Atmosphäre eines Cabrio, die Flexibilität eines Motorrads, die Sicherheit eines Vierrad-Fahrzeugs – plus Geschwindigkeit: Wie kein anderes Fortbewegungsmittel verbinden Buggys die Vorteile vieler Fahrzeugtypen für maximales Fahrvergnügen. Wo kann man das schöner erleben, als beim Erkunden der verschiedenen Regionen auf Mallorca?

Touren im Buggy machen frei und erlauben auch Geheimtipps zu entdecken, die anderen verborgen bleiben. Besonders erfreulich: Gegenüber heimischen Gefilden sind auf Mallorca viele Strecken und Gelände zum Befahren mit den kompakten Buggys freigegeben. Nutzen Sie diese Freiheit und krönen Ihren Mallorca-Urlaub mit einem einzigartigen Erlebnis, dass Ihnen viele tolle Schnappschüsse und Erinnerungen schaffen wird! 

Flexibel Buggys mieten: Viele Routen verfügbar!

Unsere ausgewählten Angebote rund um Ausflüge im Buggy machen Sie zum Fan! Garantiert. Geführte Touren führen zu den schönsten Aussichten im Tramuntana-Gebirge, versteckten Bergdörfern und spektakulären Tälern. Befahren Sie im Buggy Mallorca´s abgelegene Landstraßen, Feldwege oder starten Sie – wo möglich – ins freie Gelänge. Der perfekte Mix aus offroad und Sightseeing.

Verfügbar sind Touren in Kleingruppen oder exklusiv für Sie und ihre Liebsten. Dabei ist anschnallen angesagt!

Wer Mallorca auf eigene Faust erkunden möchte, kann seine Touren auch individuell zusammenstellen. Bereits ab vier Buggys können Sie mit Freunden oder Kollegen die Pisten Mallorcas erobern. Die selbst organisierten Touren mit Buggys eignen sich übrigens ideal für Junggesellenabschiede oder alle Arten von Ausflügen in Gruppen.

Ausgestattet mit leistungsstarken Motoren laden die luftigen Gefährte auch für eindrückliche Abenteuer mit dem Partner oder der Familie ein. Schon nach einer kurzen Einweisung kann es losgehen!

 

Die besten Gebiete für die perfekte Buggy Tour auf Mallorca

 

Wo Busse oder Mietwagen an Grenzen stoßen, fängt für Fahrer von Buggys das Abenteuer erst richtig an. Schotterpisten, Fincawege und kurvenreiche Strecken sind das perfekte natürliche Revier der robusten kleinen Flitzer! Für Ihre schönsten Erinnerungen bieten wir fünf Top-Touren im Buggy zur Auswahl – Sie unterscheiden sich wie auch Ihre Ansprüche an Abenteuer, Menge von Sehenswürdigkeiten und Gelände.

Prädikat empfehlenswert! Sightseeing in schönster Natur aus Buggy-Perspektive

Ein Muss auf Mallorca ist die traumhafte Westküste. Wie in keinem anderen Gefährt lässt sie sich mit einem Buggy kennenlernen. Denn sie lassen auch das Erkunden von Schotterwegen abseits der Landstraßen zu. Entdecken Sie bei Ihrer Buggytour die Wälder und das westliche Gebirge von Mallorca und genießen die wunderbaren Ausblicke, die sich Ihnen bieten werden, z. B. auf die Isla La Dragonera. Oder schauen Sie in Zuge Ihrer Buggytour auch gleich einmal den Ort der Reichen und Schönen an – Port d Andratx. Auf dem Weg entdecken Sie die malerischen Bergdörfer abseits der Hauptstraßen.

Tipp:

Mit einem Buggy in der Natur findet sich immer ein Parkplatz. Warum also nicht zwischendurch einen Badestopp einlegen und im türkisblauen Wasser der Küsten erfrischen? 

Für die Sightseeing-Fans beginnt das Abenteuer im Buggy im beliebten Paguera an der Südwestküste. Gut angebunden an den öffentlichen Nahverkehr lässt der sich Touristenort bequem erreichen. So ist ein pünktlicher Treff zum zwei Mal angebotenen Start problemlos selbst von der Hauptstadt Palma möglich.

Diese Buggy-Tour in Mallorca Südwest führt Sie nach dem Start in Paguera über Port d Andratx nach Sant Elm. Die Fahrt geht überwiegend über Schotterwege und Nebenstraßen durch Wald und Gebirge. Im Sommer gibt es zudem einen erfrischenden Badestopp an der kleinen Bucht Cala Blanca mit wunderschönem Blick auf die Insel Dragonera.

In Port d Andratx haben Sie einen herrlichen Ausblick auf den Hafenort und das Meer. Zurück geht es durch eine wundervolle Gebirgslandschaft, in der das Buggy fahren richtig Spaß macht und die immer wieder tollen Ausblicke bietet. Sie fahren mit dem Buggy durch Andratx und das typisch mallorquinische Dorf Es Capdella, anschließend geht es zurück nach Paguera. Diese Buggy Tour ist ideal zum gemütlichen Cruisen und Sightseeing.

Von Paguera fahren Sie auf dieser Buggy-Tour in Mallorcas Herzstück, hoch hinauf ins Tramuntana-Gebirge. Sie passieren auf Ihrem Weg zauberhafte Bergdörfer wie Es Capdella, Galilea (das höchste Dorf der Insel) und Puigpunyent. Weiter geht es vorbei am alten Herrensitz La Granja in Esporles und direkt auf die MA-10, die berühmte Küstenstraße, durch Banyalbufar in Richtung Estellencs. Sie passieren das bekannte Restaurant Es Grau und genießen atemberaubende Aussichtspunkte auf die Serra de Tramuntana sowie im Sommer einen Badestopp am ältesten "Chiringuito" (Strandbar) Mallorcas. Der Rückweg führt Sie über die berühmte Westküsten-Straße MA-10 über Andratx wieder zurück nach Paguera. Entdecken Sie die kurvigen Straßen der Serra de Tramuntana hautnah mit dem Buggy!

Off-Road und Kurven im Osten und Norden: Auch die harte Tour ist möglich! 

Im Norden der Insel lohnt die Entdeckung der teils rauen Gegend rund um Alcudia. Unterwegs befahren Sie dort landschaftlich schöne Strecken zu einsamen Stränden, von denen aus sie auch die Nachbarinsel Menorca sehen können. Entdecken Sie auch etwas kleinere unbekanntere Orte im Nordosten wie Arta mit seiner schönen Kirche über der Stadt, stoppen Sie auf einen Kaffee in Can Picafort oder genießen Sie den kleinen Hafenort Colonia St. Pere mit seiner tollen Aussicht über die lange Bucht von Alcudia.

Ganz im Osten gelegen, locken bei Felanitx die Serpentinen am Berg Sant Salvador und eine kleine Kirche mit dem faszinierenden Weitblick über die gesamte Insel Mallorca. Es gibt viel zu entdecken auf Mallorca, nutzen Sie Ihren Urlaub und mischen Sie Action und Abenteuer mit tollen Eindrücken bei einer Buggytour.

Ausgangspunkt für die Buggy Touren in Richtung Can Picafort bzw. nach Süden Richtung Felanitx ist das zentral gelegenene Cala Millor. Von hier aus sind drei geführte Touren mit teils robusten Charakter möglich.

Auf der Nord-Tour mit dem Buggy starten Sie in Cala Millor und fahren in Richtung der Höhlen von Artá. Weiter geht es mit dem Buggy auf einer herrlichen Strecke Richtung Küste zur wunderschönen Cala Torta, von der aus man bei gutem Wetter bis nach Menorca sehen kann. Auf der Fahrt durch die traumhafte Landschaft erreichen Sie das 1805 gegründete Kloster in Betlem, bevor es weiter über die Zone Son Servera geht, ein Gebiet voller traditioneller Fincas. Anschließend fahren Sie mit dem Buggy zurück bis nach Cala Millor durch das ländliche Mallorca.

Auf der Ostküsten-Buggy Tour starten Sie in Cala Millor und fahren in Richtung Son Cario, einem Gebiet voller mallorquinischer Fincas. Weiter geht es mit dem Buggy zum Kloster Bonany, das einen tollen Ausblick über die Ostküste der Insel eröffnet. Anschließend fahren Sie über eine alte Handelsstraße nach Colonia de Sant Pere, wo Sie am Hafen für eine kurze Pause halten und Sie eine Erfrischung genießen können. Nun geht es zur Burg von Artá, von der aus Sie einen tollen Ausblick über die Altstadt haben. Entlang pittoresker Nebenstraßen erreichen Sie anschließend wieder Cala Millor.

Auf der Südost-Buggy Tour ab Cala Millor starten Sie auf einer traumhaften Route Richtung Porto Cristo, wo Sie den Hafen passieren, den Feuerturm besuchen, und anschließend der Küste bis zur Grotte Sa Punta folgen. Von hier aus haben Sie eine unglaubliche Aussicht auf die Ostküste und das Meer, die Sie während einer kurzen Pause genießen können. Sie fahren mit dem Buggy weiter nach Felanitx, wo Sie auf den gewundenen Serpentinen des Bergs Sant Salvador cruisen, der mit 506 m höchste Berg der Ostküste. Die phänomenale Aussicht über allorca wird Sie begeistern! Die Rückfahrt mit dem Buggy nach Cala Millor erfolgt über Manacor und Son Cario, ein Gebiet voller mallorquinischer Fincas.