| |
Warenkorb - 0 Aktivität(en)

Sie haben keine Aktivitäten im Warenkorb.

Ticket hotline sunbonoo hotline phone+34 871 575 674 [ES] sunbonoo hotline phone+49 89 21 555 0840 [DE]

Klettern auf Mallorca: alle Touren, Infos und Preise im Überblick

Buchen Sie hier geführte Kletter Touren auf Mallorca mit inselweiter Abholung von Ihrer Unterkunft. Klettern auf Mallorca in allen Schwierigkeitsgraden und Regionen verfügbar. Auch für Anfänger geeignet. Ausrüstung und Material werden von den Veranstaltern gestellt.
  1. abenteuerliches Coasteering Mallorca

    Coasteering auf Mallorca - hinein ins pure Abenteuer an der Küste

    Das Coasteering auf Mallorca, auch bekannt als Küsten Canyoning oder Klippenspringen, ist der perfekte Ausflug für Abenteuer-Urlauber, Adrenalin-Junkies, aber auch für Familien. Es kombiniert, abhängig von der jeweiligen Location auf der Baleareninsel, Schwimmen, Abseilen, Klettern, Klippenspringen und Seehöhlenbesichtigung. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig!

    7 Kundenmeinung(en)

    Ab 59,90 €

  2. Kletterpark Mallorca

    Abenteuerlicher Kletterpark und Hochseilgarten auf Mallorca im Süden der Insel

    Sie suchen eine aufregende Beschäftigung für Ihre Reisegruppe oder Ihre Familie mit Kindern? Es gibt wohl nichts schöneres als freie Natur, frische Luft und Sonne. Erleben Sie den neuen Kletterpark auf Mallorca, mit mehr als 80 aufregenden Hindernissen im Hochseilgarten und 11 Seilrutschen. Ein Abenteuer der besonderen Art für Kinder, Familien, Freunde und Gruppen. Ganzjährig geöffnet!

    1 Kundenmeinung(en)

    Ab 15,- €

  3. Höhlentour Mallorca

    Höhlentour auf Mallorca: Erforschen Sie eine spektakuläre Tropfsteinhöhle

    Eine spannende Höhlentour auf Mallorca: Beim Höhlen-Wandern durch eine Tropfsteinhöhle entdecken Sie mit einen professionellen Guide faszinierende Stalagmiten und Stalagtiten, die im Licht wie Diamanten glitzern. Die leichte Exkursion ist für die ganze Familie geeignet und ganzjährig ab 12 Jahren möglich. Inklusive Transfer!

    Ab 59,90 €

  4. abenteuerliches Trekking auf Mallorca

    Abenteuer-Trekking auf Mallorca - die etwas andere Wanderung

    Mallorca bietet für jeden Wanderliebhaber und Naturfreund die passende Tour. Beim Abenteuer-Trekking auf Mallorca erkunden Sie zu Fuss die atemberaubende mediterrane Landschaft der Baleareninsel. Es ist mehr als nur normales Wandern, Sie seilen Sie an Felswänden ab und erkunden eine faszinierende Höhle.

    1 Kundenmeinung(en)

    Ab 59,90 €

  5. paddling can pastilla mallorca

    Mallorca SUP Tour zu den Höhlen der Cala Blava - Stand Up Paddling ab Can Pastilla

    Mit der SUP Tour zu den Höhlen der Cala Blava buchen Sie ein unvergessliches Abenteuer. Der circa 3-stündige Ausflug führt entlang der Küste zu den wundervollen Kathedralen aus Stein. Sie können in den Höhlen schwimmen und tauchen und genießen exklusive Einblicke in eine geheimnisvolle Welt. Tourguide und Ausrüstung sowie Transfer und Snack sind inklusive.

    Ab 50,- €

  6. Klippenspringen an Mallorcas Nordküste

    Klippenspringen auf Mallorca: Outdoor-Abenteuer bei Alcudia oder Pollença

    Klippenspringen an Mallorcas Nordküste ist ein einzigartiges Abenteuer in der wild-schönen Natur der Baleareninsel. Coasteering ist ganzjährig möglich und für alle ab 10 Jahren geeignet, die schwimmen können. Klettern Sie an der Küste bis zu einer Seehöhle und springen Sie von den Klippen ins Wasser!

    Ab 50,- €

  7. Konzentration beim Klettern auf Mallorca

    Klettern auf Mallorca - ideal für alle, die das Abenteuer suchen!

    Mallorca ist ein echtes Kletter-Paradies. Die gut absicherten Klettergebiete mit leichtem Zugang und die festen Felswände aus perfektem Kalkstein machen das Klettern auf Mallorca auch für Einstieger und Familien sicher. Es erwartet Sie eine abenteuerliche Tour in mediterraner Umgebung.

    Ab 59,90 €

  8. Wanderung im Torrent de Pareis

    Trekking im Torrent de Pareis - Wandertour durch die Paradiesschlucht

    Herausforderung für erfahrene Wanderer: Trekking im Torrent de Pareis. Sie unternehmen eine geführte Wandertour durch die Paradiesschlucht in der Tramuntana. Der professionelle Guide führt Sie vom Treffpunkt in 630 Metern Höhe durch das Flussbett hinunter bis zum Meer.

    Ab 50,- €

Wer Klettern liebt, muss nach Mallorca kommen

Wieso sollte ich einen Kletterurlaub auf Mallorca machen?

So vielfältig wie die Insel, so vielfältig sind auch die Klettertouren auf Mallorca. Auf der Baleareninsel gibt es alle erdenklichen Kletter-Schwierigkeitsgrade, nach der bei Klettern üblichen französischen Wertung. Zusätzlich gehört Mallorca, neben El Chorro und Costa Blanca zu den besten Sportkletter-Destinationen Spaniens.

Der trockenste Monat auf Mallorca ist der Mai. Diese Jahreszeit eignet sich vor allem für Anfänger, da kaum Regen fällt und die Wände nicht rutschig sind. Generell können Sie jedoch das ganze Jahr über Klettern. Vorausgesetzt Sie haben die richtige Ausrüstung und das passende Material. Trotz des Regens eignet sich Mallorca auch im Winter als Kletter-Reiseziel.

Wo kann ich auf Mallorca klettern gehen?

Klettern können Sie auf Mallorca in fast jedem Teil der Insel. Die meisten Klettergebiete befinden sich im Nordwesten und Südosten der Insel. Das Kletterangebot erstreckt sich von zerklüfteten Küstenfelsen, bis zu Steilküsten und abgelegenen Gebirgswänden im Tramuntana Gebirge.

Auf was sollte ich beim Klettern auf Mallorca achten?

Ohne Erfahrung und ohne die richtige Ausrüstung ist Klettern lebensgefährlich. Um ein guter Kletterer zu werden, brauchen Sie viel Übung, Zeit und vor allem das richtige Training. Was Anfänger sonst noch beachten müssen, erfahren Sie hier: 

  • Anfänger sollten sich einer Klettergruppe anschließen. 

Klettern ist gefährlich, wenn Sie die Sicherungstechniken und Grundlagen nicht beherrschen! Um ein guter Kletterer zu werden brauchen Sie Kraft, Mut, Wissen und vor allem Erfahrung. In einem Anfängerkurs lernen Sie die grundlegenden Besonderheiten der Klettertechniken kennen. Sie werden Knotenbinden, Sichern und Abseilen lernen.

Die Kletterkurse finden ganzjährig statt. Je nach Gruppengröße wird Sie ein Klettertag zwischen 50 und 100 Euro kosten.

Kletter Tipp: Ob Sie schwindelfrei sind, können Sie im Vorfeld im Hochseilgarten oder am Klettersteig ausprobieren. 

  • Klettern ist, schwerer als es aussieht. 

Klettern wird Ihnen sehr viel Kraft und Selbstdisziplin abverlangen. Es ist ganz normal, wenn Ihre Arme anfangs taub werden und Ihre Muskeln schmerzen. Lassen Sie sich davon nicht abschrecken. Schon nach wenigen Tagen wird sich Ihr Körper an die Anstrengung anpassen. Mit der Zeit werden Sie merken, dass Technik oftmals entscheidender ist als Kraft. Beim Klettern werden nahezu alle Muskelgruppen Ihres Körpers beansprucht. Überlasten Sie sich am Anfang nicht. Sobald Ihre Muskeln schmerzen, sollten Sie Ihr Training für den Tag beenden. 

  • Wie kann ich mich auf einen Kletterurlaub auf Mallorca vorbereiten?

Auch beim Klettern gilt das alte Sprichwort: Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Als Anfänger können Sie entweder einen Grundkurs beim Deutschen Alpenverein machen oder in einer Kletterhalle in Ihrer Umgebung anfragen. Oft wird ein Einzel- oder Gruppenunterricht angeboten.

  • Wo liegen die schönsten Klettergebiete auf Mallorca?

Für Kletterer, mit Schwierigkeitsstufe im siebten Grad, nach französischer Messung, sind vor allem folgende Gebiete interessant: Calvia, S'Estret, Puig de Garaffa und Cala Magraner.

Für Genusskletterer: Cala Magraner. Die Bucht Cala Magraner liegt im Osten Mallorcas, in der Nähe von Cala Ratjada. In der Cala Magraner gibt es fast 30 Routen im unteren Schwierigkeitsbereich. Einige davon starten direkt über dem Meer. Der Zustieg dauert ca. 20 Minuten.

Serra de Tramuntana: Im Tramuntana Gebirge, im Nordwesten Mallorcas, wartet eine Reihe kleinerer Wände auf die Kletterer. Von den Steilwänden aus haben Sie einen überwältigenden Blick auf das hunderte Meter tiefer liegende Meer. Auch im angrenzenden Can Ortigues und Valdemossa gibt es mittelschwere Routen. In Port de Soller liegen die Kletterfelsen geschützt in einem grünen Pinienwäldchen über dem Meer. 

Klettern im Landesinneren Mallorcas: Im Landesinneren finden Kletterer sonnige Wände und schattige Überhänge, vor allem in S'Estret. Routen der siebten und achten Schwierigkeitsstufe finden Sie in Es Verger, Gorg Blau und Las Perxes. Die besten Kletterfelsen finden sich aber in Fraguel – einem weltbekannten Sportkletter-Felsen, in der Nähe von Bunyola. Auch am Alaró, einem Berg im Landesinneren, lockt an der Südseite eine gewaltige Wand.

Klettern im Süden Mallorcas: Rund um die Inselhauptstadt Palma erstreckt sich Mallorcas Küste mit unzähligen Buchten und Kalkwänden. Die Wände sind von oben leicht zugänglich, gehen jedoch extrem steil hinunter. Auch für Nicht-Kletterer und Interessierte lohnt sich ein Besuch der Kletterwände. Alleine das Zuschauen wird Ihnen den Schweiß auf die Stirn treiben. !

  • Wo kann ich Klettern auf Mallorca lernen?

Auch komplette Neuanfänger können Klettern auf Mallorca lernen. Die Veranstalter der oben auf dieser Seite angegebenen Kletter Touren bieten auch Kletterkurse an. Sicherheitsausrüstungen, Klettermaterial, Helme und Schuhe werden in der Regel von den Kletterschulen zur Verfügung gestellt. Die drei- bis fünf-tägigen Kurse sind für Jedermann geeignet. Die Touren richten sich nach der Jahreszeit, der Gruppenstärke und dem Können der Gruppe.