Tauchen für Anfänger: Tipps für den OWD Tauchkurs

Wer Tauchen lernen will, wird als erstes den Open Water Diver Tauchschein (OWD-Tauchkurs) absolvieren. Wenn Sie noch nie vorher getaucht sind, sind Sie vermutlich entsprechend aufgeregt oder nervös vor dem ersten Tauchgang und den ersten Übungen. Aber keine Sorge: Wir haben fünf nützliche Tauch-Anfänger-Tipps gesammelt, mit denen Sie sich schon einmal auf den Tauchkurs vorbereiten können - so starten Sie bestens gewappnet Ihren OWD-Tauchkurs in Mallorca!

Tauch-Anfänger Tipps 1: Eine gute ABC-Ausrüstung ist die halbe Miete.

ABC Schnorchel Set

Als ABC-Ausrüstung wird die typische Schnorchel-Ausrüstung bezeichnet: Taucherbrille, Schnorchel und Flossen. Aus Erfahrung können wir berichten, dass eine gut sitzende Tauchmaske einen erheblichen Unterschied dabei macht, wie wohl man sich im Wasser fühlt. Deshalb sollte man sich vor dem OWD-Tauchkurs eine passende Taucherbrille zulegen, die zur Gesichtsform passt und perfekt sitzt. Es gibt nichts Entspannenderes, als beim Tauchen zu wissen, dass die Basis-Ausrüstung immer zuverlässig funktioniert und so komfortabel ist, dass man sie kaum noch bemerkt. Auch der Schnorchel wird beim Tauchen verwendet, zum Beispiel um vom Boot zum Tauchplatz oder zurück zu schwimmen, zudem gehören grundlegende Schnorchel-Techniken fest zur Ausbildung beim OWD Tauchkurs. Achten Sie darauf, dass der Schnorchel möglichst flexibel ist und ein passendes, nicht zu großes Mundstück hat, das bequem im Mund liegt und weder drückt noch Wasser hineinlässt. Kosten einer ABC-Ausrüstung: Eine gute Taucherbrille bekommt man bereits ab ca. 30-40 €, geeignete Flossen ab ca. 20-30 € und einen Schnorchel für ca. 10-20 €.

Tauch-Anfänger Tipps 2: Das magische Mittel für gute Sicht.

Fast jeder kennt das Problem, nach wenigen Minuten schnorcheln oder tauchen beschlägt plötzlich die Tauchermaske und man sieht kaum noch etwas. Wenn die Scheiben der Taucherbrille beschlagen, hilft ein einfaches Mittel: In jedem Tauch- und in vielen Sportgeschäften bekommt man für ca. 4-5 € kleine Flaschen mit einer speziellen Anti-Beschlag-Flüssigkeit für Taucherbrillen. Ein kleiner Klecks auf die trockenen Innenscheiben, kräftig verreiben, im Wasser kurz abspülen und Maske aufsetzen, und schon können Sie mit bester Sicht tauchen. Dieser ist einer der wirklich praktischen Tauchanfänger-Tipps, die Ihnen ohne großen Aufwand ein sehr ärgerliches Problem lösen - denn wenn Sie erst einmal abgetaucht sind, wäre es doch schade, wenn Sie die Fische kaum sehen.

Tauch-Anfänger Tipps 3: Biodramina C-Tabletten bei Bootstauchgängen.

Tauchen Anfänger Tipps für den ersten Bootstauchgang

Während Ihres OWD-Tauchkurses in Mallorca werden Sie auch Ihren ersten Boots-Tauchgang haben. Das bedeutet, dass Sie zunächst mit dem Boot von der Küste bis zum Tauchplatz fahren. Wer anfällig für die durch den Wellengang verursachte Übelkeit ist, sollte sicherheitshalber eine Packung Biodramina C-Tabletten mitführen. Die Tabletten sind günstig und lassen sich problemlos in der Apotheke besorgen. Am besten wirken Sie bei Einnahme eine Stunde vor Abfahrt. So vermeiden Sie die Übelkeit auf dem Weg zum Tauchplatz und können sich ganz auf den bevorstehenden Tauchgang im Meer freuen.

Tauch-Anfänger Tipps 4: Kein OWD-Tauchkurs ohne Tauchattest.

Um einen OWD-Tauchkurs zu beginnen, sollten Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit - und azcg weil es von jeder guten Tauchschule verlangt wird - eine Tauchtauglichkeitsprüfung absolvieren. Besuchen Sie am besten vor dem OWD-Tauchkurs einen Taucharzt, der Sie auf Ihre Tauchtauglichkeit untersucht und prüft, ob Sie gesundheitlich dazu geeignet sind, zu tauchen. Wenn Sie bereits das ärztliche Tauchattest mitbringen, können Sie problemlos den OWD-Tauchkurs in Mallorca starten.

Tauch-Anfänger Tipps 5: Tief durchatmen und entspannen.

Anfängertipps Tauchen Zeichensprache OK Zeichen

Sie brauchen vor dem OWD-Tauchkurs keine Angst zu haben. Freuen Sie sich auf das einzigartige Erlebnis, das Ihnen bevorsteht, und entspannen Sie sich insbesondere vor jeder Tauchübung und jedem Tauchgang ganz bewusst. Konzentrieren Sie sich auf eine ruhige Atmung. Die Entspannung hilft enorm dabei, die Übungen problemlos zu absolvieren, und vermeidet unnötige Panik. Vertrauen Sie Ihrem Tauchlehrer und lassen Sie sich die Übungen bei Bedarf mehrfach zeigen. Umso entspannter Sie beim OWD-Tauchkurs sind, umso weniger Luft verbrauchen Sie. Tiefe, ruhige Atemzüge (ca. 4 Sekunden) und anschließendes langsames Ausatmen beruhigen Sie innerhalb weniger Sekunden. Zudem funktioniert auch der Druckausgleich viel einfacher, wenn Sie entspannt sind. Und schließlich geht es beim Tauchen vor allem um eins: Spaß haben!

 

Absolvieren Sie Ihren OWD Tauchkurs im Urlaub auf Mallorca: