Ist Tauchen gefährlich und welche Voraussetzungen zum Tauchen gibt es?

Wenn man mit dem Gedanken spielt, einen Tauchkurs zu absolvieren, sollte man sich vorher mit dem Thema Tauchen auseinandersetzen und überlegen, ob dieses Hobby für einen persönlich geeignet ist. Tauchen macht sehr viel Spaß, aber nur dann, wenn man sich absolut wohlfühlt. Deshalb ist es wichtig, eventuelle Fragen vorher abzuklären und zu prüfen, ob man die Voraussetzungen fürs Tauchen erfüllt.

Ist Tauchen gefährlich?

Man sollte dieses Thema aus mehreren Aspekten sehen: Ob das Tauchen gefährlich ist, hängt vom Tauchplatz, von der Ausrüstung, vom Wetter und Ihrem Verhalten ab. Taucht man an geeigneten Stellen ohne gefährliche Strömungen bei wenig Wellengang, überprüft man seine Ausrüstung vor dem Tauchgang und verhält man sich korrekt unter Wasser, ist Tauchen nicht gefährlich. Es gibt zuhauf erfahrene Taucher, die seit vielen Jahren tauchen und keinen einzigen Unfall oder Probleme hatten.

Seien Sie sich jedoch immer bewusst, dass Sie beim normalen Tauchen auf bis zu 18 m Tiefe hinabgehen. Einige Taucher tauchen auf bis zu 50 m Tiefe. Wenn so große Wassermassen auf den Körper wirken, sind der Druck und damit die Kompression auf luftgefüllte Räume im Körper enorm. Beim Tauchkurs werden die richtigen Verhaltensweisen unter Wasser trainiert, um in Gefahrensituationen, in denen unsere Reflexe versuchen, die Oberhand zu gewinnen, richtig zu reagieren und die eigene Gesundheit zu schützen. Ein zu schnelles, panisches Auftauchen aus 10 m Tiefe kann zu schweren Folgen für den Körper (Barotrauma) führen – ja, dann ist Tauchen gefährlich. Zur Sicherheit taucht man deshalb immer mit einem Tauch-Buddy, der dieselbe oder eine höherwertige Ausbildungsstufe beim Tauchen hat.

Wenn Sie sich an die Regeln und korrekten Verhaltensweisen halten, die Sie im Tauchkurs lernen, ist Tauchen so gefährlich wie jeder andere Sport auch: Verhält man sich falsch, ist es gefährlich und man kann sich verletzen, verhält man sich richtig, kann man wunderschöne Momente unter Wasser erleben und eine traumhafte neue Welt entdecken.

Die Voraussetzungen fürs Tauchen im Meer

 

Welche Voraussetzungen fürs Tauchen gibt es?

Generell kann jeder, der gesundheitlich fit ist, schwimmen kann und mindestens 8 Jahre alt ist, seine ersten Taucherfahrungen machen. Kinder tauchen dabei zunächst nicht so tief wie Erwachsene. Wichtige Voraussetzungen für den Tauchkurs sind, dass keine Erkrankungen der Nebenhöhlen, Stirnhöhlen, Gehörgänge und Atemwege bestehen: Alles sind luftgefüllte Hohlräume in unseren Körpern, die beim Abtauchen komprimiert werden. Jedes Tauchcenter fragt vor dem Tauchen die Voraussetzungen mit einem Fragebogen zu Ihrem Gesundheitszustand ab – oder Sie besuchen sicherheitshalber einen Taucharzt, um sich ein medizinisches Tauchattest ausstellen zu lassen, das Ihre Tauchtauglichkeit bescheinigt.

Das sind im Großen und Ganzen schon die wichtigsten Voraussetzungen fürs Tauchen. Auch wenn Sie im Tauchkurs ausführlich darauf vorbereitet werden und sich Stück für Stück daran gewöhnen können: Bei einem Tauchgang sind Sie für ca. 45 Minuten unter Wasser, ein schnelles Auftauchen ist in der Regel aus Sicherheitsgründen nicht möglich. Seien Sie sich vorab darüber bewusst, dass Sie beim Tauchen lernen werden, mögliche Panik-Reflexe unter Kontrolle zu halten und diese abzutrainieren, um sicher tauchen zu können. Dies sind keine Voraussetzungen zum Tauchen, sondern Sie lernen dies ganz entspannt unter Anleitung erfahrener Tauchlehrer während des Tauchkurses.

Das Tauchen hilft Ihnen dabei, ganz bewusst und in Ruhe Ihre wunderschöne Umgebung unter Wasser wahrzunehmen und gleichzeitig in stressigen Situationen einen kühlen Kopf zu bewahren – alles Eigenschaften, die Sie sicher auch außerhalb des Wassers immer gut gebrauchen können.

 

Lernen Sie das Tauchen auf Mallorca im Urlaub:

Tauchkurs Voraussetzungen: Ist Tauchen gefährlich und wann sollte man besser nicht tauchen?
Tauchkurs Voraussetzungen: Ist Tauchen gefährlich und wann sollte man besser nicht tauchen?
94 100
Basierend auf 12 Bewertungen von sunbonoo Kunden