| |
Warenkorb - 0 Aktivität(en)

Sie haben keine Aktivitäten im Warenkorb.

Ticket hotline sunbonoo hotline phone+34 871 575 674 [ES] sunbonoo hotline phone+49 89 21 555 0840 [DE]

Tipps und Empfehlungen für Mallorca im Sommer

Alle Infos zu Mallorca im Sommer und ein Überblick über das Klima finden Sie hier. Wir kennen die besten Aktivitäten, Ausflüge und Geheimtipps, was man im Sommer auf Mallorca unternehmen kann. Ein Besuch auf der Insel lohnt sich von Juni bis August aufgrund der warmen Temperaturen und dem großen Angebot an Aktivitäten.

Sommer in Mallorca

 

  1. Allgemeines und Wissenswertes
  2. Klima / Wetter / Temperaturen auf Mallorca im Sommer
  3. Öffnungszeiten auf Mallorca im Sommer
  4. Geöffnete Hotels auf Mallorca im Sommer
  5. 10 Tipps für Mallorca im Sommer
  6. Was kann man auf Mallorca im Sommer unternehmen?
  7. Feste, Firas und Feiertage auf Mallorca im Sommer

 

1. Allgemeines und Wissenswertes

Mallorca ist im Sommer ein Strandparadies, das mit türkisblauen Buchten, warmen Sommernächten, unvergesslichen Partys und abwechslungsreichen Aktivitäten für Familien, Aktivurlauber, Wassersportfans und Kulturinteressierten lockt. Die Hauptsaison beginnt im Juni und geht bis Ende August. In dieser Zeit ist Mallorca so lebendig wie nie: Unzählige Touristen bevölkern die Insel, alle Restaurants, Hotels und Bars sind geöffnet, das Meer lädt zum Schwimmen ein und das warme Wetter macht Sommerträume wahr.

Für Wassersport-Fans ist der Sommer natürlich die beste Reisezeit. Zudem werden im Sommer eine Fülle an Sightseeing-Touren, kulturellen Aktivitäten und Ausflügen angeboten. Auch Quad-Touren und Jeep-Safaris sind im Sommer auf Mallorca extrem beliebt, um die Insel zu entdecken. Wer die Flora und Fauna kennenlernen will oder keine Lust auf einen typischen Strandtag hat, ist in den Freizeit-, Wasser- und Tierparks der Insel gut aufgehoben. In den Bergen sind die Temperaturen zum Teil etwas niedriger. Der Sommer ist ideal, um die vielen kleinen, versteckten Buchten auf Mallorca zu entdecken. Schnorcheln oder Tauchen Sie, um die mallorquinische Unterwasserwelt zu erforschen, oder machen Sie einen herrlich entspannenden Bootsausflug auf dem Meer.

Im Sommer gibt es einige Feste und Feiertage, die von den Mallorquinern ausgiebig gefeiert werden. An diesen sogenannten Firas kann man sich unter die Einwohner mischen und die spanische Kultur erleben. Dabei sollte auch ein Besuch auf einem der Wochenmärkte in Ihrem Urlaubsort auf dem Programm stehen: Dort kann man neben Lebensmitteln auch viele handgemachte Produkte und lokale Spezialitäten erwerben, die sich perfekt als Souvenir eignen. Wir geben Ihnen einen Überblick, warum sich eine Reise im Sommer nach Mallorca lohnt.

 

2. Klima / Wetter / Temperaturen auf Mallorca im Sommer

Der Sommer in Mallorca ist für seine warmen bis heißen Temperaturen zwischen 27–30 Grad bekannt, wobei die Temperaturen an sehr heißen Tagen auch über 30 Grad klettern können. Mit garantierten 10 Sonnenstunden am Tag ist das Wetter in Mallorca im Sommer zuverlässig gut. Da am Meer häufig ein leichter Wind weht, eignen sich besonders Wassersport-Aktivitäten und Aktivitäten im Schatten zur Abkühlung. Sportliche Aktivitäten sind vor allem in den frühen Morgenstunden oder am frühen Abend zu empfehlen. Nachts sinken die Temperaturen auf ca. 15-18 Grad, wobei damit auch in den Nächten selten wirkliche Abkühlung gegeben ist. Das Meer ist ca. 21-15 Grad warm und damit perfekt temperiert zum Schwimmen. Es kann einzelne Tage regnen, wobei jedoch grundsätzlich heißes, trockenes Wetter herrscht.

Wetter in Mallorca im Sommer

 

3. Öffnungszeiten auf Mallorca im Sommer

Da der Sommer die Hauptsaison auf Mallorca ist, sind in der Regel alle Geschäfte und Restaurants geöffnet. Im Sommer 2016 gibt es zudem einige verkaufsoffene Sonn- und Feiertage, an denen Geschäfte und Lokale geöffnet sein dürfen: Am 5. Juni (Sonntag), 3. Juli (Sonntag), 24. Juli (Sonntag), 7. August (Sonntag) und 15. August (Montag).

Die Ladenöffnungszeiten für Geschäfte und Restaurants in den Touristenzonen auf Mallorca sind normalerweise wie folgt:

  • Montags bis Samstag 09:30 – 20 Uhr (Achtung, mittags häufig Siesta!)
  • Manche Geschäfte sind auch sonntags geöffnet
  • Supermärkte und Kaufhäuser haben wochentags meist bis 21.30 Uhr und samstags bis 20 Uhr geöffnet.

Denken Sie an die Siesta: Da es im Sommer mittags sehr heiß werden kann, sind immer noch viele kleinere spanische Läden und Geschäfte zwischen ca. 14 – 16 Uhr geschlossen. Die Spanier ruhen sich während der größten Hitze aus, um später in den etwas kühleren Abendstunden aktiv zu werden.

 

4. Geöffnete Hotels auf Mallorca im Sommer

Im Sommer auf Mallorca sind normalerweise alle Hotels geöffnet, da Hauptsaison ist. Dabei reicht die Vielfalt von Familienhotels, Aparthotels, Erwachsenenhotels und Apartments bis hin zu Ferienwohnungen und Privatvermietungen. Reist man als größere Gruppe, sollte man tendenziell eher eine Ferienwohnung oder ein Apartment nehmen, da sich die Kosten häufig deutlich verringern. Viele Spanier vermieten zudem Häuser und Wohnungen im Sommer für begrenzte Zeiten (mehrere Wochen / wenige Monate).

 

5. 10 Tipps für Mallorca im Sommer

Im Sommer in Mallorca kann man das Leben in vollen Zügen genießen. Im Sonnenschein am Meer, mit leckerem Essen, die gute Stimmung in der Luft greifbar und die vielfältigen Aktivitäten zur Auswahl – da kann der Sommer nur Spaß machen. Wir haben 10 Vorschläge für Aktivitäten und Ausflüge im Sommer auf Mallorca:

Tipp 1: Nachtleben in Palma
Im Sommer können Sie das abwechslungsreiche Nachtleben in Palma genießen. Gehen Sie auf eine Tapas-Tour durch die Innenstadt oder probieren Sie spanische Paella oder Tortilla. Zum Trinken gibt es in den Bars meistens eine Caña (ein kleines Bier), aber neben Refrescos (Erfrischungsgetränken) stehen auch Weine wie der berühmte Vino Tinto (Rotwein) zur Auswahl. Ziehen Sie von Bar zu Bar und erleben Sie das mediterrane Flair aus lauten Gesprächen, spanischer Musik und viel guter Laune.

Tipp 2: Speedboot fahren
Im Speedboot gleiten Sie rasend schnell über das Meer und erreichen so wunderschöne Strände und Buchten in kürzester Zeit. Genießen Sie den kühlen Fahrtwind und eine erfrischende Badepause im türkisblauen Meer. Vor allem Kinder sind immer wieder begeistert von der Schnelligkeit der Speedboote. Ein Ausflug mit dem Speedboot bietet auch die Möglichkeit, Mallorcas Küstenlinie von der Seeseite aus zu entdecken.

Tipp 3: Marktbesuch
Kein Urlaub auf Mallorca sollte ohne den Besuch eines Wochenmarktes enden. Auf den vielfältigen Märkten, die regelmäßig wöchentlich in jeder größeren Ortschaft von ca. 8 – 13 Uhr stattfinden, werden regional angebaute Produkte, handgemachte Waren und Erzeugnisse verkauft. Zudem findet man häufig Mode, nützliche Utensilien, Accessoires, Schuhe und Essensstände, an denen man typisch spanische Köstlichkeiten zu fairen Preisen probieren kann.

Tipp 4: Segway-Fahren
Wer bei den heißen Temperaturen in Mallorcas Sommer keine Lust hat, viel zu laufen, der sollte eine Stadtführung auf dem Segway mitmachen. Damit kommt man bequem und schnell von A nach B und lernt gleichzeitig auch die Stadt besonders gut kennen, da die wendigen Segways auch durch Palmas engste, kleine Straßen passen. (Auch der leichte Fahrtwind ist durchaus erfrischend!)

Tipp 5: Höhlen entdecken
Die berühmten Drachenhöhlen in Porto Cristo sind immer einen Besuch wert. Die Führung wird in mehreren Sprachen durchgeführt, sodass Sie die beeindruckende Höhle mit dem größten unterirdischen See Europas erforschen können und gleichzeitig spannende Informationen rund um die Drachenhöhlen und ihre Geschichte erfahren.

Tipp 6: Strände
Den Sommer in Mallorca sollte man an den traumhaften Stränden der Insel verbringen. Dabei gibt es für jeden Geschmack den richtigen Strand: Weiße, lange Sandstrände, kleine Strände mit Strandbars, Naturstrände, Steinstrände und, und, und. Wir haben 8 außergewöhnliche und etwas ruhigere Strände auf Mallorca mit dem gewissen Etwas für Sie herausgesucht.

Tipp 7: Ein Stück spanische Kultur erleben
Besuchen Sie vom 20.06. – 29.06.2016 in Alcúdia das Fest zum Heiligen Sant Pere und erleben Sie typisch spanische Feierlichkeiten. Es finden Konzerte, Kinderspiele, Wettbewerbe, Prozessionen an Land und auf dem  Boot sowie Sportereignisse statt. Das Fest wird am letzten Tag mit einem großen Feuerwerk beendet. Im Sommer finden viele weitere Feste auf der ganzen Insel statt.

Tipp 8: Beach Clubs
Beach Clubs  liegen direkt am Strand und sind für ihre gute Musik, sehr gutes Essen und hervorragende Drinks bekannt. Häufig findet man in den Beach Clubs auch Pools. Die beste Zeit für einen Besuch im Beach Club ist abends zum Sonnenuntergang, den Sie entspannt mit einem leckeren Cocktail in der Hand und dem Rauschen der Wellen im Hintergrund betrachten können.

Tipp 9: Partyboot
Die Partyboote legen in der Regel am späten Nachmittag ab, sodass Sie den wunderschönen Sonnenuntergang auf dem Meer vom Boot aus sehen können. Währenddessen spielt ein DJ an Deck meist housige Musik und es wird getanzt, gelacht, getrunken und geflirtet. Definitiv ein unvergesslicher und außergewöhnlicher Abend!

Tipp 10: Eis essen gehen
Im Sommer in Mallorca darf ein köstliches Eis nicht fehlen! Mehrere Eisdielen bieten eine sehr große Anzahl an unterschiedlichen Eissorten. Wir empfehlen die Eisdiele Iceberg Gelats in Palma, die über 80 Sorten Eis mit klangvollem Namen anbieten (unter anderem Crema Orange, Blueberry Cheese Cake und Banana Caramell).

 

6. Was kann man auf Mallorca im Sommer unternehmen?

Im Sommer auf Mallorca gibt es immer etwas zu tun: Vor allem Wassersportaktivitäten stehen hoch im Kurs, aber es wird auch sehr viel gefeiert. Auch für Aktiv- und Abenteuerurlauber gibt es einiges zu erleben.

Quad-Tour mit Schnorchelpause
Wer keine Lust auf langweilige Sightseeing-Touren hat, sollte mit dem Quad die Insel erkunden. Eine geführte Quad-Tour im Südwesten der Insel bringt Sie in die beeindruckende Landschaft fernab der Touristenpfade und zu den schönsten Aussichtspunkten. Zur Abkühlung wird eine Badepause eingelegt, bei der man die fantastische Unterwasserwelt Mallorcas entdecken kann.
>> Zur geführten Quad-Tour mit Schnorchelpause

Trendsport Coasteering
Wenn Sie keine Höhenangst haben, gut schwimmen können und einen ungewöhnlichen Adrenalinkick suchen, sollten Sie Coasteering ausprobieren. Bei dieser Aktivität klettern Sie über Felsen, seilen sich ab und wagen an geeigneter Stelle den Sprung ins erfrischende Meer. So lernen Sie die Küste und die Natur Mallorcas im Sommer hautnah kennen – unvergessliche Erlebnisse garantiert!
>> Halbtägige Coasteering-Tour

Gourmet-Rally
In Mallorca gibt es nicht nur die berühmte Paella und Tortilla, sondern auch grandiose Sterne-Restaurants zu günstigen Preisen. Verwöhnen Sie Ihren Gaumen mit einem köstlichen 4-Gänge-Menü im elegant eingerichteten Restaurant von Sternekoch Gerhard Schwaiger mit Blick auf die Bergkette Sierra de Tramuntana.
>> Zum Feinschmecker-Angebot

Ab in den Wasserpark!
Nicht nur ein großer Spaß für die kleinen Gäste: Die riesigen Wasserparks auf Mallorca sind für ihre große Anzahl an unterschiedlichen Rutschen, Pools und Wasserattraktionen bekannt. Mit weiten Liegeflächen und Restaurants ausgestattet, lässt sich im Wasserpark ein abwechslungsreicher Sommertag mit der ganzen Familie oder Freundesschar verbringen.
>> Alle Wasserparks auf Mallorca im Überblick

Fitness am Strand für Frühaufsteher
Der Urlaub ist die perfekte Zeit, um sich selbst etwas Gutes zu tun. Gönnen Sie sich morgens, wenn die Strände noch leer sind, eine wohltuende Runde Pilates, Aqua-Fitness oder Beach-Fitness am Strand. Ein Personal-Trainer betreut Sie und erklärt die Übungen – und was ist motivierender als ein entspannendes Stretching mit den Füßen im Sand und dem Blick aufs Meer?
>> Strand-Fitness mit Personal-Trainer für nur 15 €

Traumhafter Segelausflug
Es gibt nichts Schöneres als einen Sommertag auf Mallorcas Meer zu verbringen. Nehmen Sie an einem entspannenden Segelausflug teil und lassen Sie sich vom Wind treiben. Beim Schwimmen im türkisblauen Wasser, dem Sonnen auf Deck und dem sanften Wiegen der Wellen kann man jegliche Alltagssorgen vergessen – und den Kindern machen Bootsausflüge immer sehr viel Spaß.
>> Alle Segelausflüge im Sommer auf Mallorca

Tauchgang im Naturschutzgebiet
Die Illas del Toro sind ein maritimes Naturschutzgebiet und ein faszinierendes Paradies für Taucher. Entdecken Sie dort Seepferdchen, Krebse, Fischschwärme und Oktopusse. Das Equipment können Sie mieten oder Sie nehmen an einer der komplett organisierten Tauchgänge dort teil, bei denen die Ausrüstung gestellt und die schönsten Tauchspots angefahren werden.
>> Tauchgänge in Mallorca

Wandern mit Panorama-Blick
Genießen Sie einen Wanderausflug mit der ganzen Familie zu einem der versteckten Aussichtspunkte der Insel oder entlang der Küste. Entdecken Sie die einzigartige Landschaft von Mallorca im Sommer und wandern Sie auf den schönsten Pfaden zu Sehenswürdigkeiten, reizenden spanischen Dörfern und historischen Bauten.
>> Geführte Wandertouren auf Mallorca

 

7. Feste, Firas und Feiertage auf Mallorca im Sommer

Correfoc bei der Fira Sant Bartomeu in Sóller, Mallorca

Foto: PereLight

Im Sommer auf Mallorca ist einiges los: Erleben Sie, wie die Spanier und Mallorquiner Ihre Feiertage und Feste feiern und genießen Sie die Geselligkeit, das köstliche Essen und Trinken sowie die vielfältigen Shows, Prozessionen und Aufführungen! Hier finden Sie einen Überblick über die wichtigsten Termine für Mallorca im Sommer 2016:

11. – 12. Juni 2016 „Fira de Sant Joan“ in Son Servera
Wer einen typischen, spanischen Feiertag erleben möchte, sollte in Son Servera (in der Nähe von Cala Millor) bei den Feierlichkeiten zum Schutzpatron der Stadt vorbeischauen. Es werden Shows, Spiele, Konzerte und ein Kunstmarkt geboten. Auf der Fira de Sant Joan findet man neben handgemachten Produkten und Handwerkskunst sogar einen Viehmarkt.

23. Juni 2016 „Nit de Foc“ in Palma de Mallorca
Wenn Sie keine Angst vor Dämonen und Feuerwerk haben, sollten Sie die groß gefeierte Nit de Foc in Palma besuchen. Mischen Sie sich ab ca. 10 Uhr abends auf den Straßenfesten unter die Teufel, erfreuen Sie sich an den vielen Lagerfeuern und lauschen Sie den Straßenkonzerten. Es findet zudem das berühmte „Correfoc“ teil, bei dem die Teufel durch die Stadt rennen und Knaller zünden.

25. Juni 2016 „Aprikosenmesse“ in Porreres
Für Liebhaber der süßen Früchte empfiehlt sich ein sommerlicher Tagesausflug zur Aprikosenmesse in Porreres in der Nähe von Llucmajor. Alles dreht sich um leckere Produkte mit und von Aprikosen, wobei die Ortschaft auch für ihre hervorragenden Weine und Süßigkeiten bekannt ist.

01. – 03. Juli 2016 „Fira Gastronòmica d’es Pop“ in Porto Colom
Ein absoluter Pflichtbesuch für Meeresfrüchte-Fans ist die gastronomische Messe rund um Oktopusse in Porto Colom. Eine Reihe von Restaurants der Stadt nimmt am Fest teil und bietet spezielle und vergünstigte Feinschmeckermenüs mit Oktopus und Meeresfrüchten. Sie werden überrascht sein, auf wie viele verschiedene Arten man frischen Oktopus zubereiten kann!

11. Juli 2016 „Meeresfrüchte-Festival“ in Porto Cristo
Die Restaurants in Porto Cristo bieten am 11. Juli lokale Spezialitäten und verschiedene Zubereitungsarten von Meeresfrüchten und es gibt vor Ort angebauten Wein zur Degustation. Von diesen Rezepten werden Sie träumen! Und wo schmecken frisch gefangene Meeresfrüchte köstlicher als im Sommer in Mallorca?

15. – 17. Juli 2016 „Fironet del Carme“ in Cala Bona
Die Fischer von Cala Bona in der Nähe von Cala Millor feiern drei Tage lang ein Fest zu Ehren Ihrer Schutzpatronin, der Heiligen Carmen. Die Boote werden festlich geschmückt und mit großen Standbildern der Schutzpatronin versehen, anschließend findet eine Schiffsprozession auf dem Meer statt. Die Fischer begehen diesen Tag mit großer Hingabe und widmen ihre Gebete der heiligen Carmen, um für Schutz auf dem Meer zu bitten. Zudem gibt es eine Handwerksmesse, Musik und Tanz sowie Spiele und Aktivitäten für die ganze Familie.

15. Juli 2016 „Fira Nocturna“ in Porto Cristo
Einen schönen Abend mit der ganzen Familie kann man auf dem Nacht-Markt von Porto Cristo im Sommer in Mallorca verbringen. Die vielen Reihen mit lokal hergestellten Produkten eignen sich hervorragend zum Durchschlendern und Souvenirs kaufen, zudem gibt es ein Unterhaltungsprogramm.

22. Juli 2016 „Artdemossa“ in Valldemossa
Die Stadt Valldemossa in den Bergen Mallorcas ist für ihre historische Kunstgeschichte bekannt und feiert diese im Rahmen einer Kunstnacht namens „Artdemossa“. Genießen Sie Konzerte und Tanzaufführungen, bestaunen Sie die vielfältigen Handwerksstände und entdecken Sie die vielfältigen Kunstwerke, Skulpturen und Fotografien. Auch für Essen und Trinken ist gesorgt.

30. Juli – 06. August 2016 „Copa del Rey“ in Palma
Bei der berühmtem Segelregatta „Copa del Rey“ finden zahlreiche Wettrennen zwischen beeindruckend schönen Yachten statt. Bootsfans können im Hafen deshalb zahlreiche Yachten jeder Größenordnung bewundern. Zudem wird im Sa Feixina Park (zwischen Santa Catalina und Es Baluard) leckere Verpflegung geboten, es wird mit Livemusik in Restaurants, Cafes und Bars gefeiert.

30. – 31. Juli 2016 „Festes Playa del Muro“ in Playa de Muro
Am letzten Juliwochenende feiert man in Playa de Muro ein ausgiebiges Fest, auf dem neben Kunst und Kultur auch viele Aktivitäten für Kinder veranstaltet werden. Am Samstagabend gibt es eine große Abendmesse sowie mallorquinische Tänze, am Sonntagabend werden die Feierlichkeiten mit einem großen Feuerwerk beendet. An den Abenden legen zudem DJs auf und es gibt erfrischende Cocktails.

01. - 02. August 2016 „Moros y Cristianos” in Pollensa
Jedes Jahr wird in der Nacht vom 01. auf den 02. August in Pollensa die historische Schlacht zwischen Mauren und Christen von 1550 mit vielen Protagonisten nachgestellt. Zudem gibt es ein kleines Programm an den Tagen davor und danach, bei denen mallorquinische Tänze gezeigt werden und musiziert wird.

12. August 2016 „Fira Nocturna” in Maria de la Salut
In der Inselmitte, in Maria de la Salut, findet sich im Sommer auf Mallorca ein bezaubernder kleiner Nachtmarkt, auf dem man handgemachte Ware, viele lokale Produkte sowie Souvenirs erstehen kann.

24. August 2016 „Fira de Sant Bartomeu“ in Sollér
Im August wird in Mallorca der Heilige Bartomeu gefeiert. Rund um diesen Tag werden Konzerte, kulturelle Feierlichkeiten zum Fest, Ausstellungen und Sportwettbewerbe veranstaltet. Ein traditioneller, katalanischer Feuerlauf mit Dämonen-Masken („Esclatabutzes“) findet ebenfalls statt, bei dem die bösen Geister mit Feuer vertrieben werden sollen.

26. August 2016 „Fira Nocturna de Cala Mandia” in Cala Mandia (Manacor)
Ein weiterer Nachtmarkt findet jedes Jahr in Cala Mandia in der Nähe vom Manacor statt, bei dem neben lokalen Köstlichkeiten, Kleidung und Geschenkartikeln auch Kunsthandwerk angeboten wird.

27. August 2016 „Fira Nocturna de Sant Agustí” in Felanitx
Der Heilige Agustí wird Ende August in Felanitx gefeiert. Mit traditionellen, festlich gekleideten Tänzern und Umzügen erleben Sie Mallorca im Sommer in seiner ganzen Pracht. Kulturveranstaltungen, Konzerte, Aktivitäten und Spiele für Groß und Klein werden rund um den Feiertag angeboten.

 

Wir wünschen Ihnen viel Spaß im Sommer auf Mallorca! Alle Aktivitäten und Touren, die wir in diesem Zeitraum anbieten, finden Sie hier.

Erleben Sie einen wundervollen Sommer in Mallorca!