Tauchurlaub im Mittelmeer: Mallorca als günstige Alternative

Der nächste Urlaub im Mittelmeer soll ein Tauchurlaub sein: Entweder zum Tauchen lernen oder als Erkundungstour für erfahrene Taucher, um neue Tauchspots auf der Welt zu entdecken. Mallorca ist ein ideales Ziel für einen Tauchurlaub im Mittelmeer, das mit seinem türkisblauen Wasser, vielfältigem Unterwasserleben und einer malerischen Landschaft im Meer glänzt. Entlang Mallorcas Küste ziehen sich zahlreiche Meeresschutzgebiete, wie beispielsweise das Inselarchipel Cabrera oder die Illa del Toro, in denen Sie ein faszinierendes Artenreichtum erwartet.

Was Sie beim Tauchurlaub im Mittelmeer in Mallorca erwarten können

Das Klima ist ganzjährig überwiegend warm, von März bis Oktober ist die Wassertemperatur angenehm zum Tauchen. Beim Tauchen in Mallorca begegnen Ihnen unter Wasser häufig neugierige Goldstriemen, Schwärme von Barrakudas, große Zackenbarsche, Adlerrochen, Stachelmakrelen, Mönchsfische, Pfauenfische, Drachenköpfe, leuchtend rote oder schwarze Seesterne, Muränen und Oktopusse. Mit etwas Glück sehen Sie beim Tauchurlaub im Mittelmeer aber auch Seepferdchen, Delfine, Mondfische und Schildkröten in Mallorca. Die Flora ist ausgesprochen hübsch, von fedrigen Röhrenwürmern über zierliche Korallen bis hin zu sich sanft in den Wellen wiegenden Zylinderrosen.

Mallorca unter Wasser Fauna


Gerade an der Südwestküste Mallorcas liegen mehrere Meeresschutzgebiete direkt nebeneinander, sodass Sie auch bei einem kurzen Tauchurlaub im Mittelmeer viele hervorragende Tauchspots erreichen können. Von der naturgeschützten Insel Dragonera, bei der man ab und zu Delfine sichten kann, ist man in nur wenigen Minuten an den Malgrats-Inseln, die nah vor Mallorcas Küste liegen und mit Ihren zerklüfteten Felswänden die idealen Verstecke für eine Vielzahl von Meereslebewesen bietet.

Die Illa del Toro wird von vielen als der beste Tauchspot der Insel bezeichnet, da die Sichtweiten hervorragend sind und man in nur einem Tauchgang eine große Anzahl verschiedener Fische und Lebewesen entdecken kann. Aber auch die anderen Küsten von Mallorca sind ideal für einen Tauchurlaub im Mittelmeer: Vor Palma warten einige Wracks auf erfahrene Taucher, an der Ostküste gibt es zahlreiche Höhlensysteme, die sich bis zur Nordküste mit weiteren imposanten Steilwänden und Naturschutzgebieten ziehen.

Tauchen in Mallorca

Günstige Anreise und Unterkunft beim Tauchurlaub im Mittelmeer

Mallorca bietet für Touristen alles, was das Herz begehrt: Günstige Flüge zu einer Vielzahl der deutschen Flughäfen, erschwingliche Hotels und Ferienwohnungen aller Kategorien, eine gute Infrastruktur sowie eine große Anzahl an deutschsprachigen Tauchschulen, die Ihnen beim Tauchurlaub im Mittelmeer das Tauchen beibringen oder Sie mit zu den schönsten Tauchspots vor der Küste nehmen. Auch nach dem Tauchen kann man sich auf Mallorca im angenehmen Klima perfekt entspannen und die traumhafte Natur genießen. Für den Tag vor der Heimreise, an dem nicht getaucht werden kann, bietet Mallorca zudem zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten.


Diese Tauchschulen in Mallorca bringen Sie zu den schönsten Tauchspots: