Alle Segeltörns auf Mallorca hier im Überblick

Segeln Mallorca

Segeln auf Mallorca - eine Angebotsvielfalt, die ihresgleichen sucht. Alle Segelmöglichkeiten sowie die besten Segelgebiete der Insel finden Sie hier im Überblick: Tagessegeln (Ganztages- oder Halbtages-Segeltörns), Mitsegeln, Kojencharter, Segeltouren oder private Segelausflüge. Auf Mallorca gibt es eine nahezu unbegrenzte Auswahl von Segelmöglichkeiten, die wir für Sie hier zusammenfassen, um Ihnen die Auswahl zu erleichtern. Wir haben die ultimativen Tipps zum Segeln auf Mallorca hier zusammengefasst. Erfahren Sie, welcher Segeltyp Sie sind und finden Sie den passenden Segeltörn auf Mallorca. Genießen Sie den warmen Sonnenschein auf der Haut, die salzige Meeresluft und das sanfte Wogen der Wellen, wenn Sie um Mallorca segeln und die Insel aus einer völlig anderen Perspektive erleben.

 

1. Welcher Segeltyp sind Sie?

Aufgrund der vielfältigen Segelangebote auf Mallorca macht es auf jeden Fall Sinn, sich vorher diese Frage zu stellen. Geht es Ihnen darum, aktiv zu segeln oder möchten Sie mit Freunden oder Familie eine schöne und vor allem entspannte Zeit auf dem Meer verbringen? Oder möchten Sie gar Ihrer Liebsten einen Heiratsantrag auf einem Segelboot bei Sonnenuntergang machen? Soll es ein Tagestörn. ein halbtägiger Segeltörn oder eine Segeltour über mehrere Tage oder gar eine Inselumrundung sein?

Um Ihnen die Auswahl an Segeltörns auf Mallorca zu erleichtern, beschreiben wir hier die 5 verschiedenen Segeltypen. Wenn Sie sich bei einem der fünf wiederfinden, klicken Sie einfach auf "Passende Segelangebote finden" und Sie erhalten eine Auswahl der Törns, die zu Ihnen passen und Ihnen sicher gefallen werden.

 

Segelausflug Mallorca

Segeltyp 1: Der Ausflugssegler

Für diesen Segeltyp eignen sich am besten Tagessegelausflüge. Weil der Organisationsaufwand sehr hoch ist, gibt es auf Mallorca nur wenige. Startpunkte sind Port de Soller, Andratx, Santa Ponsa, Palma, Colonia Sant Jordi, Cala D´or, Porto Colom, Cala Ratjada, Alcúdia und Puerto Pollensa. Bei manchen Segeltörns ist Transfer aus bestimmten Regionen enthalten. In jedem Fall kann dieser aber optional hinzu gebucht werden. Gesegelt wird entlang der Küsten, Badestopps sowie Essen und Getränke sind bei allen Tagestörns enthalten.
Segeln Mallorca mit Luxus

Segeltyp 2: Der luxusorientierte Genuss-Segler

Für diesen Segeltyp eignen sich am besten Tagessegelausflüge. Wer es gerne luxuriös auf dem Wasser mag, der sollte gleich nach Segelbootgröße und Preis schauen. Gehobene Segeltörns mit den obligatorischen Lizenzen findet man auf Mallorca nicht so häufig. In Santa Ponsa gibt es einen Luxus-Tagessegeltörn, der sogar ein 3-Gänge-Menü  an Bord mit feinsten Weinen beinhaltet. Das 50 Fuß lange Segelboot ist sehr modern und luxuriös, die Crew professionell und herzlich. Dieses Boot ist auch für mehrtägige Törns rund um die Insel geeignet
Akiv segeln auf Mallorca

Segeltyp 3: Der aktive Segler

Wer selbst Hand anlegen möchte und segeln kann, sollte am besten ein Segelboot chartern. Voraussetzung ist ein gültiger Sportboot- und Segelschein. Für Anfänger eignen sich Tagestouren sowie mehrtägige Touren, bei denen aktiv mit gesegelt werden kann. Viele Skipper freuen sich über aktive Mitsegler, so macht das Segeln gleich viel mehr Spaß. Es ist ratsam, einen Tag mit nur leichter Windgeschwindigkeit zu wählen, so dass man die verschiedenen Manöver in Ruhe auf dem Schiff üben kann. Wenn Sie noch keine Segelerfahrung haben, können Sie auch bei einem Tagessegeltörn mit anpacken und sich vom Skipper Segel-Handgriffe zeigen lassen, oder Sie nehmen an einem Segelkurs in Mallorca Nord teil.
Romantisches Segeln Mallorca

Segeltyp 4: Der romantische Segler

Für Paare oder solche, die es werden wollen, empfehlen wir das romantische Segeln auf Mallorca. In mehreren Küstenregionen werden romantische Segeltörns zum Sonnenuntergang angeboten, meist für 3 Stunden zwischen 16 und 19 Uhr im Winter oder 18 bis 21 Uhr im Sommer. Übrigens: Ein Heiratsantrag beim romantischen Segeln ist nicht selten und kommt besonders gut bei der zu überzeugenden Partnerin an. Hier sind auch Sonderwünsche, wie z.B. Live-Musik oder Champagner mit roten Rosen, möglich.
Segeln mit Familie Mallorca

Segeltyp 5: Der "Family & Friends" Segler

Für Familien mit Kindern empfehlen wir eine der 3 Katamaran-Segeltouren auf Mallorca. Bei den Badepausen stehen häufig Wassersport-Möglichkeiten zur Verfügung, die gerade für Kinder Abwechslung bringen, während sich Mama und Papa an Bord sonnen. Diese Katamaran-Segeltouren eignen sich auch besonders für kleinere Gruppen. Es gibt 4 Startpunkte: Palma, Colonia Sant Jordi, Cala Ratjada und Alcudia. Die Familien-Segeltörns in Mallorca sind bei allen Altersgruppen aufgrund ihres guten Preis-Leistungs-Verhältnisses sehr beliebt. Wenn die Windverhältnisse passen, wird gesegelt und wer möchte, kann dem Skipper über die Schulter schauen oder mitsegeln.

2. Die schönsten Segelgebiete auf Mallorca mit Routenvorschlägen

Rund um Mallorca gibt es wunderschöne Segelreviere, die einen fantastischen Segeltörn versprechen. Während im Norden häufiger stärkere Winde das Herz der Aktivsegler höher schlagen lassen, gibt es im Süden idyllische, türkisblaue, ja fast karbikähnliche Gewässer, die zu entspannten Segelausflügen einladen. Die Ostküste in Mallorca ist perfekt zum Segeln, da Sie nach Belieben in die Vielzahl der malerischen Buchten für eine Badepause einlaufen können oder entlang der Küste segeln können. An der ungeschützten Westküste gibt es nur ab Port de Sóller Segeltörns, daher empfehlen wir auch aufgrund der etwas schwierigen Windverhältnisse eher, ganz entspannt entlang der Süd-, Ost- oder Nordküste Mallorcas zu segeln. Je nachdem, welcher Segeltyp Sie sind, finden Sie hier die besten Segelgebiete auf Mallorca. 

 

Routenvorschlag für einen Segeltörn von Palma bis Cala Vinyes (südwestliche Richtung):

Auf diesem wunderschönen Katamaran-Segeltörn von Palma bis nach Cala Vinyes können Sie die Bahia de Palma entdecken. Sie segeln von der Calò des Grells bis zur zauberhaften Cala Comtesa und können die vereinzelten Felseninseln vor der Küste Mallorcas bestaunen. Beobachten Sie das Treiben an den bekannten Stränden, die sich von Palma aus bis in den Südwesten der Insel ziehen. Vorbei an Iletes, Palmanova und Magaluf segeln Sie bis nach Cala Vinyes. Eine Ankerpause bietet sich in vielen der schönen kleineren Buchten entlang des Weges an. Auf dem Rückweg können Sie sich entspannt zurücklehnen und sich von den in der Ferne aufragenden Bergen der Sierra de Tramuntana beeindrucken lassen.

 

Routenvorschlag für einen Segeltörn von Palma bis Tolleric (östliche Richtung):

Ausgehend vom Hafen von Palma können Sie bei diesem Katamaran-Ausflug die gesamte Bahia de Palma durchqueren und die langgestreckte Küstenlinie erforschen. Segeln Sie von Palma aus an Coll d'en Rebassa vorbei, weiter nach Can Pastilla (wo sich das Palma Aquarium befindet) bis nach Arenal, vorbei am Ballermann, der Küste folgend bis nach Tolleric. Sie segeln auch zur Cala Blava mit türkisblauem Wasser, die von Felsenklippen eingerahmt ist und sich daher auch ideal zum Klippenspringen bei der Badepause eignet. Auf diesem Segeltörn können Sie ganz Palma von der Seeseite aus betrachten und den einzigartigen Ausblick auf die langgestreckte Bahia de Palma mit der dahinterliegenden Sierra de Tramuntana genießen.

 

Routenvorschlag für einen Segeltörn von Santa Ponsa bis zur Illa del Sec (östliche Richtung):

Ein toller Segeltörn entlang der Südwestküste Mallorcas ist dieser Tagestörn entlang der schönsten Buchten. Sie segeln von Santa Ponsa aus über die Malgrats-Inseln, ein Meeresschutzgebiet, bis weiter nach El Toro. Der dortige Luxushafen Port Adriano ist architektonisch modern gebaut und inselweit für seine teuren Yachten bekannt. Der Tagestörn führt Sie entlang des Meeresschutzgebiets der Illa del Toro mit einer wunderschönen Landzuge und schroffen Steilklippen. Weiter geht es an der Cala Figuera vorbei zur Drei-Finger-Bucht Portals Vells, die mit einer geschichtsträchtigen Höhle und perfekten Schnorchelbedingungen aufwartet. An der unbewohnten Felsinsel Illa del Sec, die sehr fischreich ist und sich daher auch gut zum Tauchen und Schnorcheln eignet, wird gedreht und zurück nach Santa Ponsa gesegelt.

 

Routenvorschlag für einen Segeltörn von Colonia de Sant Jordi bis Es Trenc oder Es Cargol (östliche / westliche Richtung):

Segeln Sie auf diesem Katamaran von Colonia de Sant Jordi bis zu den berühmten, karibik-ähnlichen Stränden von Es Trenc und Es Cargol. Je nach Segelwetter am entsprechenden Tag wird entweder in südliche Richtung zum kilometerlangen Strand von Es Trenc mit seinem glasklaren Wasser und weißem Sand gesegelt - oder bei einer anderen Windrichtung segeln Sie Richtung Norden, an mehreren kleinen Felsinseln vorbei, z.B. an Na Guardis, die bereits im 4. Jhd. vor Chr. von den Puniern besiedelt wurde, bis Sie zum Strand Es Cargol gelangen. Es Cargol ist als der Es Trenc-ähnliche, aber weitaus ruhigere Strand bekannt. Auch hier können Sie sich auf türkisblaues Wasser und lange, feine Sandstrände freuen. Entspannen Sie sich in der herrlichen Natur im Süden Mallorcas.

 

Routenvorschlag für einen Segeltörn von Cala D'Or bis zur Cala Figuera (südliche Richtung):

Auf diesem halbtägigen Segelausflug können Sie die Ostküste besser kennenlernen. Ausgehend von der Cala D'Or segeln Sie entlang der Ostküste und vielen kleinen Buchten, von denen eine hübscher und farbenprächtiger ist als die andere. Sie fahren vorbei an der bekannten, langgezogenen Bucht von Cala Mondrago mit ihren zwei Stränden, die mit leuchtend türkisblauem Wasser auf Sie warten. Weiter geht es zur Cala Figuera, die mit den malerischen Steinhütten am Wasser ein tolles Fotomotiv bietet und ideal für einen Schnorchelausflug ist. Anschließend segeln Sie über das Meer zurück nach Cala D'Or und können die wunderschöne Küstenlinie betrachten.

 

Routenvorschlag für einen Segeltörn von Porto Colom bis zur Cala Varques (nördliche Richtung):

Einer der schönsten Segeltörns auf Mallorca ist dieser Segeltörn ab Porto Colom. Sie segeln mit einem sehr netten Skipper aus dem Hafen von Porto Colom vorbei am schwarz-weiß gestreiften Leuchtturm von Portocolom und entlang der zerklüfteten Küste Richung Norden. Bucht um Bucht reihen sich aneinander, während Sie vom Meer aus die Küstenlinie mit den ersten Bergen der Llevant (den Bergen im Osten Mallorcas) bestaunen können. Sie segeln an der Cala Virgili mit glasklarem Wasser und Felsenküste vorbei bis zur berühmten Cala Varques, die wegen ihres weißen Traumstrands, türkisblauem Wasser und mehreren Höhlen bekannt ist. Anschließend wird zurückgesegelt - wobei Sie auf dem Meer in dieser Gegend auch die Chance haben, auf dem Segeltörn Delfine zu sehen.

 

Routenvorschlag für einen Segeltörn von Cala Ratjada bis zum Cap Farrutx (nördliche Richtung):

Segeln Sie entlang des wunderschönen Naturschutzgebiets Llevant bei diesem Segelausflug ab Cala Ratjada. Von der Bucht Cala Ratjada aus geht es in Richtung Norden, vorbei an der Cala Agulla mit fast transparentem Wasser und weiter zur Cala Mesquida, die seit Längerem als Strand-Geheimtipp gilt. Von der Seeseite aus können Sie während des gesamten Segelausflugs die Berge der Llevant auf Mallorca betrachten. Es wird bis zum Cap Farrutx bzw. der Bucht Es Caló gesegelt, die Sie mit Ihrem flachen, hellen Sandstrand und der türkis-changierenden Wasserfarbe begeistern werden. In diesen felsumsäumten Buchten sollten Sie unbedingt Schnorcheln gehen!

 

Routenvorschlag für einen Segeltörn von Alcúdia / Pollensa bis zum Cap Formentor (nördliche Richtung):

Dieser Segeltörn ab Alcúdia auf einem außergewöhnlich schönen Segelschiff führt Sie vom Hafen von Alcúdia entlang der Nordküste bis zum berühmten Cap Formentor. Sie segeln vorbei am Golfplatz Aucanada mit seiner vorgelagerten Leuchtturm-Insel und der faszinierend schönen Platja des Coll Baix, die eingebettet zwischen riesigen Felsenklippen liegt und nur über eine beschwerliche Wanderung oder bequem per Boot erreichbar ist. Vorbei am Cap des Pinar segeln Sie bis zur nördlichsten Spitze Mallorcas, dem Cap Formentor. Dort können Sie die Berge und Ausläufe der Sierra de Tramuntana sehen, bevor wieder zurückgesegelt wird. Dieser Segeltörn kann auf Wunsch auch ab Pollensa starten und Sie vorbei am paradiesischen Strand Playa Formentor bis zum Cap Formentor führen.

 

Routenvorschlag für einen Segeltörn von Sòller bis zum Port de Sa Calobra (nördliche Richtung):

Ein weiterer möglicher Segeltörn wäre vom westlichen Hafen Port de Sòller in nördlicher Richtung zur berühmten Bucht von Sa Calobra. Es wird eher selten an der Westseite gesegelt, da häufig starke Winde auftreten können und außer dem Hafen von Sòller keine wirklich gut geschützten Häfen zur Verfügung stehen. Wenn Sie diese Route fahren, können Sie die atemberaubende Aussicht auf die Sierra de Tramuntana, vorbei an einsamen Naturstränden und beeindruckenden, zerklüfteten Steilklippen genießen. Zudem finden Sie beim Segeln in Mallorca West häufig Meereshöhlen, in denen Sie baden und schnorcheln können. Angekommen in der Bucht von Sa Calobra sollten Sie auf jeden Fall im glasklaren Wasser entspannen, bevor Sie zurück nach Port de Sóller segeln.

 

3. Weitere nützliche Infos zum Segeln in Mallorca

Weitere, nützliche Informationen rund ums Segeln in Mallorca haben wir hier für Sie zusammengefasst:

Segeln Mallorca
Segeln Mallorca
94 100
Basierend auf 152 Bewertungen von sunbonoo Kunden