| |
Warenkorb - 0 Aktivität(en)

Sie haben keine Aktivitäten im Warenkorb.

Ticket hotline sunbonoo hotline phone+34 871 575 674 [ES] sunbonoo hotline phone+49 89 21 555 0840 [DE]

Tipps und Empfehlungen für Mallorca im Herbst

Hier finden Sie alle Infos zu Mallorca im Herbst und einen Klima-Überblick. Wir wissen die schönsten Ausflüge, Aktivitäten und geheimen Tipps, was man im Herbst auf Mallorca machen kann. Mallorca ist im Herbst noch angenehm warm, aber wesentlich ruhiger und leerer und bietet damit die Möglichkeit, die Insel entspannt zu genießen.

Herbst Mallorca

 

  1. Allgemeines und Wissenswertes
  2. Klima / Wetter / Temperaturen auf Mallorca im Herbst
  3. Öffnungszeiten auf Mallorca im Herbst
  4. Geöffnete Hotels auf Mallorca im Herbst
  5. 10 Tipps für Mallorca im Herbst
  6. Was kann man auf Mallorca im Herbst unternehmen?
  7. Feste, Firas und Feiertage auf Mallorca im Herbst

 

1. Allgemeines und Wissenswertes

Der Herbst in Mallorca wird als die schönste Jahreszeit bezeichnet: Die noch herrlich warme Sonne und die Ruhe, die sich nach der langen Sommersaison ausbreitet, machen die Insel ideal für einen gemütlichen Urlaub. Von September bis November kommen vor allem auch Aktivurlauber auf Ihre Kosten, denen die Sommerhitze zu warm für sportliche Aktivitäten war. Auch als Familie eignet sich ein Besuch auf Mallorca im Herbst perfekt, da die langen Schlangen und das Gedränge des Sommers verschwunden sind und man ohne Stress mit den Kindern die Insel entdecken kann.

Die meisten Ausflüge und Aktivitäten werden noch bis zum September und Oktober angeboten, erst Anfang November geht die Saison zu Ende und die Geschäfte schließen nach und nach für die Winterpause. Das bedeutet, dass Sie auf Mallorca im Herbst noch an einer Vielzahl an Aktivitäten teilnehmen können – allerdings ohne die Hitze im Sommer und wesentlich entspannter, da weniger Touristen auf der Insel sind.

Der Herbst auf Mallorca eignet sich bestens für ausgedehnte Wander- und Sightseeing-Touren auf den mehr und mehr geleerten Straßen. Genießen Sie lange Spaziergänge an den ruhigen und einsamen Stränden im warmen Sonnenschein. Entdecken Sie das ruhige Palma ohne Touristenschwärme und besuchen Sie die Galerien und Museen oder gehen Sie auf eine entspannte Shopping-Tour. Auch Bootsausflüge und gemütliche Besuche in den Natur- und Freizeitparks der Insel sind herrlich im Herbst auf Mallorca.

Auch im Herbst gibt es auf Mallorca einige Feiertage und Feste, an denen die Mallorquiner begeistert feiern. Die auch „Fira“ genannten Feiertage bieten die perfekte Gelegenheit, sich unter die Mallorquiner zu mischen und die typisch-spanische Kultur kennenzulernen. Vergessen Sie nicht, auch einen der beliebten Wochenmärkte auf der Insel zu besuchen, auf denen Sie neben lokal angebauten Lebensmitteln auch handgefertigte Produkte und interessante Souvenirs erstehen können.

Im Folgenden erfahren Sie, wieso sich ein Besuch auf Mallorca im Herbst lohnt.

 

2. Klima / Wetter / Temperaturen auf Mallorca im Herbst

Freuen Sie sich auf den Herbst in Mallorca – denn von September bis November können Sie mit 27-20 Grad rechnen. Von September bis Mitte Oktober liegen die Temperaturen bei ca. 25 Grad, erst gegen Ende Oktober / November wird es etwas kälter und die Tagestemperaturen erreichen noch ca. 20 Grad. Es gibt im Schnitt ca. 5 Regentage pro Monat, wobei das Wetter auf Mallorca sich sehr schnell ändern kann: Auch wenn es morgens regnet, kann schon abends wieder die Sonne scheinen. Die Temperaturen fallen nachts im September und Oktober auf bis zu 12 Grad, im November wird es während der Nacht bis zu 8 Grad kalt. Da die Sonne aber auch im Herbst auf Mallorca noch sehr warm strahlt (in etwa wie die Augustsonne in Deutschland), bleibt auch das Wasser im September und Oktober noch mit etwa 20 Grad warm genug zum Baden. Allerdings kann es im Herbst auf Mallorca auch etwas stürmisch werden, die Winde nehmen zu.

Klima Mallorca Herbst

 

3. Öffnungszeiten auf Mallorca im Herbst

Im Herbst sind die Geschäfte auf Mallorca normalerweise geöffnet, erst gegen Ende Oktober / November schließen die Restaurants, Hotels und Läden ihre Pforten für die Winterpause. Im Herbst 2016 gibt es drei verkaufsoffene Sonn- und Feiertage, an denen geöffnet werden darf: Am 4. September (Sonntag), am 12. Oktober (Mittwoch) und am 27. November (Sonntag).

Die Ladenöffnungszeiten für Geschäfte und Restaurants in den Touristenzonen auf Mallorca sind normalerweise wie folgt:

  • Montags bis Samstag 09:30 – 20 Uhr (Achtung, mittags häufig Siesta!)
  • Manche Geschäfte sind auch sonntags geöffnet
  • Supermärkte und Kaufhäuser haben wochentags meist bis 21.30 Uhr und samstags bis 20 Uhr geöffnet.

Saisonende: Denken Sie daran, dass die Saison Mitte / Ende Oktober für die touristisch geprägten Geschäfte und Restaurants endet. Einige spanische Geschäfte und Restaurants bleiben auch im Winter geöffnet, aber vor allem in den typischen Touristenorten ist Ende Oktober / Anfang November nur noch wenig los.

 

4. Geöffnete Hotels auf Mallorca im Herbst

Der Herbst auf Mallorca ist eine bevorzugte Reisezeit von Familien und Senioren, da die größte Hitze vorbei ist und auch sportliche Aktivitäten wieder angenehm möglich sind. Deshalb sind vor allem die darauf spezialisierten Hotels noch bis November geöffnet. Generell gilt, dass die wenigen Hotels, die auch in der Nebensaison geöffnet sind, häufig mehr Sterne haben und Sie deshalb tendenziell eher mehr Sterne für weniger Geld bekommen. Nicht nur als größere Gruppe bietet sich auch die Miete von Ferienwohnungen oder Apartments an, die im Herbst auf Mallorca nicht so stark ausgebucht sind wie im Sommer.

 

5. 10 Tipps für Mallorca im Herbst

Der Herbst in Mallorca ist ideal für eine Vielfalt an Aktivitäten und Ausflügen. Genießen Sie den Sonnenschein oder entdecken Sie während eines Regentages die vielen Museen und Galerien der Insel. Auch für Golfer bietet der Herbst auf Mallorca perfekte Bedingungen für ein schönes Spiel auf dem Grün. Wir haben 10 Vorschläge für Aktivitäten und Ausflüge im Herbst auf Mallorca:

Tipp 1: Einsame Strandspaziergänge
Genießen Sie die wunderschönen Strände Mallorcas – in aller Ruhe. Die dicht an dicht gedrängten Touristen sind verschwunden, zurück bleibt die traumhafte Natur Mallorcas inklusive Wind, schaumkronenbedeckten Wellen und warmem Sonnenschein.

Tipp 2: Orangenernte
Oktober ist traditionell die Zeit der Orangenernte. Vielleicht haben Sie schon einmal von den berühmten, saftigen Orangen aus Sollér gehört – dort können Sie das Tal der Orangen auf einem sehr leichten Weg durchwandern und den Obstbauern bei der Ernte zuschauen.

Tipp 3: Segeltörn
Tanken Sie den Akku wieder auf, indem Sie einen Tag auf dem Meer verbringen. Nichts hilft so gut beim Abschalten wie ein erholsamer Segeltörn um Mallorca, bei dem Sie sich an Deck sonnen und die beeindruckende Aussicht auf das weite blaue Meer erleben können. Ist das Wasser noch warm genug, schwimmen Sie doch eine erfrischende Runde.

Tipp 4: Ausgedehnt Essen gehen
Das Beste am Restaurantbesuch im Herbst auf Mallorca: Es sind noch sehr viele Restaurants geöffnet – die Anzahl der Gäste sinkt aber deutlich. Dadurch sind die Restaurants etwas leerer und die Kellner etwas aufmerksamer, die sich dann auch zwischendurch ein paar Minuten für einen entspannten Plausch nehmen können.

Tipp 5: Wandern gehen
Freuen Sie sich auf die Kombination von gutem Wetter und wenig Touristen: Im Herbst auf Mallorca können Sie auf ausgedehnte Wandertouren gehen. Gerade bei längeren Wanderungen durch anspruchsvolles Gelände sollten Sie jedoch nicht auf einen erfahrenen Guide verzichten, denn an vielen Orten in den Bergen hat das Handy oft keinen Empfang.

Tipp 6: Wochenmarkt
Ein Besuch auf dem Wochenmarkt sollte nie fehlen: Entdecken Sie handgemachte Produkte und die lokalen Spezialitäten, kaufen Sie direkt beim Erzeuger zu günstigen Preisen und erfahren Sie in Gesprächen mit den Verkäufern mehr über die Anbaumethoden oder die Anwendung.

Tipp 7: Wellness
Lassen Sie sich verwöhnen und schalten Sie ab – bei einer Wellnessbehandlung für Sie oder Ihn können Sie im Herbst mit wenig Wartedauer und mehr Zeit wunderbar relaxen. Lassen Sie sich massieren, buchen Sie eine Maniküre oder nutzen Sie die Zeit für ein Personal Training.

Tipp 8: Auf Schnäppchenjagd gehen
Wenn die Hauptsaison zu Ende geht, werden nicht nur die Hotels und Mietwägen günstiger, auch viele Shops nutzen die Zeit, um Sonderangebote auszuloben. Im Herbst auf Mallorca sollten Sie also einen Tag oder ein paar Stunden für eine genüssliche Shopping-Tour einplanen.

Tipp 9: Ausreiten
Sind Sie begeisterter Reiter? Sehr gut. Haben Sie noch nie vorher auf einem Pferd gesessen? Kein Problem. Auf einem der vielen Reiterhöfe auf Mallorca gibt es geführte Ausritte auf ruhigen Pferden für jedes Reiterlevel, bei denen Sie die herrliche Natur zu Pferd erkunden.

Tipp 10: Delfine beobachten
Die intelligenten Tiere lieben es, den Booten hinterher zu schwimmen und mit den erzeugten Wellen zu spielen. Viele Bootsausflüge bringen Sie genau in die Gegenden von Mallorca, an denen sich die Delfine typischerweise aufhalten und an denen Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit einen Delfin sichten.

 

6. Was kann man auf Mallorca im Herbst unternehmen?

Der Herbst ist ideal für sportliche Aktivitäten und stressfreie Stadtbesuche. Ohne den Massentourismus ist Mallorca eine ruhige und bezaubernde Insel, auf der sich die Erkundung der Natur und der vielen Sehenswürdigkeiten unbedingt lohnt.

Mit dem Segway die Stadt erkunden
Lassen Sie sich beim Segway fahren auf Mallorca die zauberhafte Stadt Palma zeigen. Ein erfahrener Guide erklärt Ihnen nicht nur, wie Sie auf dem Segway bequem durch die engen Gassen der Stadt kommen, sondern auch allerhand Wissenswertes rund um Palma.
>> Palma Segway-Tour


Zeitreise ins 17. Jahrhundert

Nutzen Sie einen regnerischen Tag auf Mallorca im Herbst, um das Gutsleben der Mallorquiner im 17. Jahrhundert kennenzulernen: Im Herrenhaus „La Granja“ in Esporles warten von 10-18 Uhr ein liebevoll gepflegtes Museum und interessante Vorführungen auf Sie.
>> Museum „La Granja“ erleben


Radfahren
Auch wenn Sie kein Radprofi sind, eignet sich der Herbst auf Mallorca sehr gut für eine schöne Fahrradtour. Mieten Sie sich günstig ein City-, Renn- oder Trekkingrad und entdecken Sie die Insel einmal von einer anderen Seite. Vorteil: Mit dem Fahrrad kommen Sie auch dorthin, wo Autos nicht langfahren dürfen und Sie sparen sich Parkplatzkosten.
>> Fahrrad mieten auf Mallorca


Dinnershow „Pirates“
Bis Oktober ist das Piraten-Musical auf Mallorca verfügbar, die sich für einen unterhaltsamen Abend mit der ganzen Familie lohnt. Während Sie ein köstliches Menü essen, ziehen Sie Tänzer, Akrobaten und Zirkusvorstellungen rund um die Story der Seefahrermannschaft um Sir Henry Morgan in Ihren Bann.
>> Alle Infos zur „Pirates“-Dinnershow


Quad-Ausflug mit Schlemmer-Buffet

Entdecken Sie die versteckten Ecken von Mallorca per Quad! Auf dieser geführten Quad-Tour können Sie nicht nur die schönsten Aussichtspunkte und Buchten der Insel erreichen, sondern sich anschließend am Buffet in einem Restaurant Ihrer Wahl gütlich tun.
>> Zur Schlemmer-Quad Tour


Werden Sie zum Höhlenforscher
Ein Ausflug für die ganze Familie, der sich auch bei schlechtem Wetter anbietet, ist die Besichtigung der Höhlen auf Mallorca. Auf einer geführten Tour durch die Drachenhöhle in Porto Christo erfahren Sie allerhand interessante Infos und können den größten (und glasklaren) Höhlensee Europas bestaunen.
>> Tickets für die Drachenhöhlen auf Mallorca


Oldtimer-Tour
Falls Sie ein Oldtimer-Liebhaber sind, haben wir gute Neuigkeiten: Auf Mallorca haben Sie die Möglichkeit, bei traumhaftem Herbstwetter einen schönen Oldtimer zu mieten und die Insel auf eigene Faust oder mithilfe des GPS zu erkunden.
>> Oldtimer in Mallorca mieten


Die Welt steht Kopf im Katmandu-Park

Bis Ende Oktober können Sie einen abenteuerlichen Tag im Katmandu Park in Magaluf verbringen. In  diesem faszinierenden Themenpark in einem umgedrehten Haus warten nicht nur ein Golfplatz, ein Kletterpark und ein 4D-Kino, sondern noch viel außergewöhnlichere Erlebnisse auf die ganze Familie.
>> Mehr Infos zum Katmandu Park in Mallorca

 

7. Feste, Firas und Feiertage auf Mallorca im Herbst

Fira Gremial in Alaró

Foto: Aina Vidal

Auch im Herbst wird auf Mallorca ordentlich gefeiert: Auf verschiedenen Festen und Firas werden besondere lokale und beliebte Produkte oder Themen hervorgehoben, während an den Feiertagen historische Ereignisse gefeiert werden. Freuen Sie sich auf aufregende, gesellige und kunterbunte Feste, bei denen Sie sich unter die Einwohner mischen und ein Stück original spanische Kultur kennenlernen können.

Hier finden Sie die Termine für die wichtigsten Feste, Firas und Feiertage in Mallorca im Herbst 2016:


03. – 04. September 2016
„Firó del Meló“ in Vilafranca de Bonany

Ein Wochenende lang geht es in Vilafranca de Bonany in der Nähe von Manacor um Melonen, es werden die größten und schönsten Früchte prämiert. Auf dem Firó del Meló können Sie nicht nur die saftigen Melonen in allen erdenklichen Varianten kosten, sondern auch daraus hergestellte Produkte erwerben.

09. – 11. September 2016 „Fira Medieval“ in Santa Ponsa
Auf dem Mittelalterfest in Santa Ponsa wird das historische Ereignis der Rückeroberung Mallorcas durch die Christen im Jahr 1229 gefeiert. Bei der nachgespielten Landung der Christen in der Bucht und ihrer Schlacht gegen die Araber geht es hoch her, anschließend wird die ganze Nacht lang getanzt und Musik gespielt.

12. September 2016 „Diada de Mallorca“ - inselweit
Am 12. September 1276 wird die Gründung des Königreichs Mallorca auf der ganzen Insel gefeiert. Besonders sehenswert ist der Giganten-Umzug in Palma de Mallorca. Häufig sind an diesem Tag auch die Eintritte zu verschiedenen Galerien und Museen gratis.

18. September 2016 „Fira de Setembre“ in Manacor
Ein großer Bauernmarkt mit gastronomischem Schwerpunkt findet Mitte September in Manacor statt. Dort lassen sich auch die Produkte der Kunsthandwerker bestaunen, die ihre Erzeugnisse nach traditioneller Handwerkskunst herstellen. Es gibt zudem Musik und weitere Vorführungen.

17. September 2016 „Nit de l‘Art“ in Palma de Mallorca
Auf der jährlich stattfindenden Kunstnacht in Palma de Mallorca werden die traditionellen spanischen Straßenfeste mit Kunst vermischt. Galerien sind geöffnet, durch die die Besucher abends flanieren können, während es auf den Straßen bunt zugeht.

24. – 25. September 2016 „Fira del Vi“ in Binissalem
Auf der Weinmesse werden die erlesenen Trauben aus dem örtlichen, anerkannten Anbaugebiet gefeiert. Dazu findet nicht nur eine sehr beliebte Traubenschlacht mit mehr als 1500 Teilnehmern statt, sondern auch ein Traubentreten-Wettbewerb. Für Genießer gibt es natürlich an vielen Stellen die Gelegenheit, die köstlichen lokalen Weine zu degustieren und zur Livemusik ein Tänzchen zu wagen.

02. Oktober 2016 „Fira Dolça“ in Esporles
Naschkatzen dürfen die Süßwarenmesse in Esporles auf keinen Fall verpassen. Süßigkeiten und süßes Gebäck werden verkauft – freuen Sie sich auch auf viel Süßes aus Spanien, das Sie vielleicht noch nicht probiert haben.

02. Oktober 2016 „Fira Gremial“ in Alaró
Sollten Sie nicht auf die Süßwarenmesse gehen, können Sie stattdessen den Handwerkern auf der Handwerksmesse in Alaró zuschauen. Hier präsentieren die Spanier Ihre traditionelle Handwerkskunst – Staunen garantiert!

19. – 22. Oktober 2016 „TaPalma 2016“ in Palma de Mallorca
Genießen Sie die spanischen Tapas-Spezialitäten während des Tapas-Wochenendes in Palma. Hauptsächlich in den Vierteln Santa Catalina und Lonja nehmen eine Vielzahl an Bars und Restaurants am Event teil, bei dem Tapas für 1,50 – 2 €, die Getränke (Wein, Bier, Softdrinks) für 1,20 € verkauft werden. Probieren Sie sich durch Spaniens Esskultur!

20. Oktober 2016 „Fira d‘Octubre” in Campos
Auf der Oktobermesse von Campos können Sie unter anderem die berühmte Sobrasada (spanische Paprikawurst) verkosten. Auch andere hausgemachte und lokal angebaute Produkte werden vertrieben.

30. Oktober 2016 „Fira de Tardor” in Porreres
Die Messe in Porreres ist in den letzten Jahren immer größer geworden und bietet nun unter anderem auch einen Streichelzoo. Es lassen sich zudem regionale Köstlichkeiten und spanische Handwerkskunst bewundern und erwerben.

6. November 2016 „Fira de l’Art“ in Inca
Vor dem riesigen Herbstmarkt finden in Inca noch einige weitere, kleinere Märkte auf dem zentralen Platz des Ortes statt. Die Fira de l’Art präsentiert Kunst und künstlerische Produkte.

13. November 2016 „Fira de Sa Carabassa” in Muro
Kürbisse soweit das Auge reicht: Auf der Kürbismesse in Muro gibt es natürlich einen Wettbewerb um den größten Kürbis des Jahres, wobei Kürbisse mit bis zu 275 kg von Gabelstaplern bewegt werden müssen. Natürlich gibt es zudem Schmackhaftes mit und von Kürbissen zu kosten.

17. November 2016 „Dijous Bo” in Inca
Die größte Herbstmesse der Insel findet am 17. November in Inca statt, auf der Sie neben den traditionellen einheimischen Lebensmitteln und den in Inca produzierten Lederwaren auch landwirtschaftliche Produkte erwerben können. Gleichzeitig ist die Herbstmesse auch eine Art Kirmes, auf der „sehen und gesehen werden“ gilt. Ein Mittelaltermarkt findet ebenfalls statt, die ganze Herbstmesse wird musikalisch untermalt. Für die Anreise empfehlen wir die dafür eingerichteten Sonderzüge aus Palma.

19. – 20. November 2016 „Fira de s‘Oliva” in Caimari (Selva)
Eine der meistbesuchtesten Messen ist die Olivenmesse in Caimari, bei der sich alles um die in Spanien besonders beliebten Oliven und das daraus gewonnene, köstliche Olivenöl dreht.

 

Wir wünschen Ihnen viel Spaß im Herbst auf Mallorca! Alle Aktivitäten und Touren, die wir in diesem Zeitraum anbieten, finden Sie hier.