| |
Warenkorb - 0 Aktivität(en)

Sie haben keine Aktivitäten im Warenkorb.

Ticket hotline sunbonoo hotline phone+34 871 575 674 [ES] sunbonoo hotline phone+49 89 21 555 0840 [DE]

Die 5 wichtigsten Tropfsteinhöhlen auf Mallorca

 

Die 5 wichtigsten Tropfsteinhöhlen auf Mallorca

Ein Ausflug auf Mallorca mit dem Auto sollte zu einer der Höhlen der Insel gehen, denn die Höhlen auf Mallorca haben etwas Geheimnisvolles an sich. Bis vor nicht allzu langer Zeit dienten sie als Versteck für Schmuggler oder sogar als Wohnungen für Einheimische. Für Besucher sind fünf Tropfsteinhöhlen auf Mallorca offiziell zugänglich, drei davon an der Ostküste, eine im Nordwesten der Insel und die fünfte in Palma. Für Höhlenbegeisterte lohnt sich ein Besuch aller dieser Höhlen: Keine Höhle ist gleich, jede hat ihren eigene Besonderheit.

Die genaue Anzahl der Höhlen und Tropfsteinhöhlen auf Mallorca ist unbekannt: Manche sprechen von 200 Tropfsteinhöhlen auf der Insel, andere von 300. Insgesamt soll es sogar über 4.000 Grotten und Höhlen geben, die meisten davon sind aber nur schwer auffindbar, liegen auf Privatgrund oder sind nicht zugänglich. Die Entstehung der vielen Höhlen auf Mallorca wurde vom kalkhaltigen Boden und von der fortwährenden Erosion gefördert.

Zur Erinnerung, Tropfsteine werden anhand ihrer Wachstumsrichtung unterschieden: Stalaktiten hängen von der Decke nach unten. Stalagmiten wachsen vom Boden in Richtung Decke. 


1. Die Höhlen "Coves d'Artà":

Angeblich wandert man in den Höhlen von Artà auf den Spuren von Jules Vernes. Ein Besuch der Coves d'Artà soll den französischen Schriftsteller zu seinem Werk “Reise zum Mittelpunkt der Erde” inspiriert haben. Ganz abwegig ist das nicht: Bei einem Besuch der Coves d'Artà geht es 40 Meter hinab in ein beeindruckendes Höhlensystem. Der 40-minütige Rundgang führt durch riesige Säle mit Steinsäulen, vorbei an der sogenannten 'Königin'. Sie gehört mit 22 Metern Höhe zu den größten Stalagmiten Europas. Wie auch in den Tropfsteinhöhlen Coves del Drac und Coves dels Hams ist auch hier eine Lichtshow mit Musik Teil der Führung. Die Coves d'Artà liegen etwa 13 Kilometer südöstlich von Artà bei Canyamel. Der Eingang liegt direkt am Meer, hoch über der Bucht von Canyamel und ist für einen Ausflug mit dem Auto ideal, da genügend Parkplätze zur Verfügung stehen.

Die besten Höhlen auf Mallorca

Quelle: Cuevas de Arta


2. Drachenhöhle "Cuevas del Drach":

Die Cuevas del Drach, die Drachenhöhlen, gehören eindeutig zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten Mallorcas. Das Höhlensystem besteht aus vier miteinander verbundenen Grotten, in denen sich insgesamt sieben Seen befinden. In der 'Grotte der Franzosen', liegt der größte unterirdische See Europas, der Martelsee. Auf dem 170 Meter langen Gewässer finden Aufführungen klassischer Musik statt. Anschließend überqueren die Besucher den See entweder im Ruderboot oder über eine Brücke. Die Coves del Drac, die Drachenhöhlen, befinden sich an der Ostküste Mallorcas, südlich von Porto Cristo.

Die besten Höhlen auf Mallorca

Quelle: Cuevas del Drach


3. Höhlen "Cuevas dels Hams":

Die Cuevas dels Hams sind etwas kleiner als die benachbarten Drachenhöhlen, aber nicht weniger schön. Sie sind ähnlich bekannt und bieten Touristen ein gleichwertiges Programm. Ihre Besonderheit sind die baumartigen Tropfsteingebilde, die in ihrer Form an Haken erinnern. Daher stammt auch ihr Name Coves dels Hams, oder auf deutsch: die Angelhakenhöhle. Diese spektakulären Tropfsteingebilde spiegeln sich im klaren Wasser der unterirdischen Seen. Das Höhlensystem wurde bereits im Jahr 1905 entdeckt und erforscht. Highlight des 500 Meter langen Rundgangs ist ein Konzert mit Lichtershow auf dem unterirdischen See. Die Coves dels Hams liegen etwa einen Kilometer westlich von Portocolom, an der Straße nach Manacor, und sind für einen Ausflug auf Mallorca mit dem Auto gut zu erreichen.

Die besten Höhlen auf Mallorca

Quelle: Cuevas del Hams


4. Die Höhlen "Coves de Campanet":

Im Vergleich mit den touristisch geförderten Tropfsteinhöhlen an der Ostküste Mallorcas wirken die Coves de Campanet schlicht und unberührt. Der 400 Meter lange Rundgang beginnt mit 370 Stufen in die Tiefe, bevor er als schmaler Weg weitergeht. Auf dem etwa 40-minütigen Rundweg gelangen die Besucher durch Stollen und Säle vorbei zu winzigen, unterirdischen Seen und zu Europas längsten dünnen Stalaktiten: Der Rekordhalter hängt vier Meter von der Decke und hat einen Durchmesser von gerade einmal 4 Millimeter. In den Coves de Campanet wird bewusst auf Lichteffekte und Musikeinlagen verzichtet. Hier steht die einmalige Schönheit der Natur im Vordergrund.

In den Coves de Campanet gibt meist keine festen Führungszeiten: Die Rundgänge beginnen, wenn sich eine kleine Gruppe vor Ort zusammengefunden hat. Die Coves de Campanet liegen im Norden Mallorcas in der Sierra de Tramuntana, etwa zehn Kilometer von Inca entfernt und sind gut geeignet für einen Ausflug mit dem Auto auf Mallorca.

Die besten Höhlen auf Mallorca

Quelle: Cuevas de Campanet


5. Die "Coves de Genova":

Noch naturbelassener als die Coves de Campanet sind die Coves de Genova in der Nähe von Palma. Das Höhlensystem ist eher unscheinbar, verglichen mit den Konkurrenten an der Ostküste. Nichtsdestotrotz sind die Höhlen auch spezielle Ausleuchtung wunderschön anzuschauen: Der Weg führt durch verschiedene Galerien, die durch Gänge miteinander verbunden sind. Die Coves de Genova sind vor allem bei Naturfreunden beliebt, die gerne in Ruhe eine Höhle erkunden möchten, ohne von Touristengruppen gestört zu werden. Die Höhlen liegen oberhalb Palmas im Viertel Genova.

Die besten Höhlen auf Mallorca

Quelle: Cuevas de Genova

Tickets für Ihre Lieblingshöhlen auf Mallorca mit und ohne Transfers sind hier erhältlich:

  1. Drachenhöhlen Mallorca Ausflug

    Besichtigung: Drachenhöhlen Mallorca "Cuevas del Drach" und Porto Cristo

    Halb- oder Ganztages-Tour zu den berühmten Drachenhöhlen "Cuevas del Drach". Eintrittspreise inklusive. Professionell organisierte Tour mit deutsch- und englischsprachigem Tourguide sowie Audioguides in mehreren Sprachen. Die Drachenhöhle auf Mallorca muss man gesehen haben!
    6 Kundenmeinung(en)

    Ab 40,- €

  2. Cuevas dels Hams Tickets für die ganze Familie

    Tickets für die Höhlen "Cuevas" dels Hams in Porto Cristo auf Mallorca

    Das atemberaubende Höhlensystem der Cuevas dels Hams auf Mallorca lädt Sie ein zu einer einmaligen Besichtigung und einer Reise durch 10 Millionen Jahre Geschichte! Mit Ihrem Ticket für die Cuevas dels Hams in Porto Cristo gehen Sie auf eine eindrucksvolle Führung durch von Wasser geformte Höhlen mit viel Charme.

    4 Kundenmeinung(en)

    Ab 19,- €

  3. Besichtigung der Höhlen "Coves de Campanet" in Mallorcas Inselmitte

    Besichtigung der Höhlen "Coves de Campanet" in Mallorcas Inselmitte

    Entdecken Sie die unterirdische Welt Mallorcas in den bezaubernden Höhlen von Campanet in den Bergen der Sierra Tramuntana. Ideal für einen Familien-Ausflug auf dem Weg nach Pollenca, auch landschaftlich sehr sehenswert.

    Ab 15,- €